22.12.2012, News

Rückblick und Weihnachtsgrüsse der JSG-Leitung !

Hallo liebe Zebra-Jugend!

Das Jahr neigt sich dem Ende und gerne nutzen wir die Zeit für einen kurzen Rückblick auf die erste Saisonhälfte unserer Jung-Zebras. Am vergangenen Wochenende konnten wir alle unsere Mannschaften ja mit tollen Soft-Shell-Jacken ausstatten und wir möchten an dieser Stelle unseren Sponsoren für ihre Unterstützung danken. Die Winterpause nutzen die Jungs und Mädels um hoffentlich hunrig auf Handball ins neue Jahr zu starten.

Auf eine erfolgreiche Hinrunde darf die F-Jugend blicken. Das Team um Headcoach Heinzer, der zusammen mit seinen Junior-Coaches Florian Stumpf und Moritz Dörr die wilde Horde junger Zebras zu bändigen versucht, blickt verlustpunktfrei in die Zukunft und zusammen mit der C1 sind die beiden Team die einzigen im Zebra-Stall, die noch keine Punkte abgeben musste. Glückwunsch hierzu!

Die E-Jugend mit ihrer Trainerin Rodica Tonita konnte bislang in der Hinrunde doch immerhin 3 Punkte einfahren und sieht sich in einer starken Gruppe gut gewappnet für die kommenden Aufgaben. Hier gilt es Anschluss zu halten an die übrigen Mannschaften und den Spass am Handball nicht verlieren.

Unsere D-Jugend ist mit dem Trainergespann Uwe Münster und Jan Hippchen in der Staffel Ost auf Punktejagd. Mit erst einem verlorenen Spiel überwintern die Zebras auf Platz 2 hinter Quierschied. Mal sehen, ob die Mannschaft in der Rückrunde die Sensation schafft und Quierscheid vielleicht noch auf den letzten Metern die Platzierung streitig machen kann. Das Potential hat die Mannschaft auf jeden Fall.

Mit Sven-Malte Hoffmann haben wir einen Trainer für die C1 im Boot, der alle begeistert und sehr gute Resultate liefert. Die Mannschaft mausterte sich zum Titelaspiranten der Staffel Ost, war als einzige Bezirksligamannschaft im Finale des energis-Cup vertreten und darf über den erreichten 4. Platz mächtig stolz sein. Wäre die Entwicklung des Teams zum Saisonstart so vorhersehbar gewesen, würde diese Truppe sicher auch in der Saarlandliga ihren Mann stehen.

Und unsere C2 kämpft in der Staffel Mitte um Punkte. Das Trainergespann Aljosha Jochem und Levent Hakverdi motivieren die Jungs im Training und zum Spiel. Mal sehen, ob wir hier noch den ein oder anderen unerwarteten Sieg für die Zebras landen können. Die Truppe wurde übrigens mit neuen Trikots der Firma Container Engel ausgestattet. Besten Dank an den Sponsor Manfred Klein für die Unterstützung.

Mit der B-Jugend spielen wir in dieser Saison in der Staffel Ost und gehören zusammen mit Nordsaar zu den Titelanwärtern. Leider ging gerade das Derby letztes Wochenende verloren, aber es gibt ja noch ein Rückspiel. Die Truppe wird trainiert von Dirk Schmeer und der durchaus dünne Kader wird regelmäßig und gerne von Spielern der C-Jugend aufgestockt und die 96er Jungs aus der A-Jugend sind ebenfalls regelmäßig am Start.

Die ältesten Jung-Zebras kämpfen in der A-Jugend-Saarlandliga um Punkte. Die Mannschaft musste zunächst aus drei verschiedenen Kadern zusammen finden und gelangt jetzt langsam aber sicher in erfolgreiches Fahrwasser. Die Truppe um die Trainer Marcel Liebetrau und Levent Hakverdi ist grundsätzlich in der Lage, jede Mannschaft in ihrer Liga zu schlagen. Und das obwohl die Hälfte des Kaders noch B-Jugend-Spielberechtigt sind. Mal sehen, für welche Platzierung es am Ende der Saison reicht.

Ein Ausblick in Sachen Halle Uchtelfangen sei erlaubt:
Im Januar wird die Halle definitiv wieder zum Trainings- und Spielbetrieb zur Verfügung stehen. Nach heutigem Stand ist mit der Wiedereröffnung in der 3. Januarwoche zu rechnen - genaue Terminplanung folgt noch. Die Trainingszeit bis dahin müssen wir vor allem Dienstags irgendwie überbrücken - bitte habt Verständnis, dass wir für dieses kurze Zeitfenster wohl nicht allen Mannschaften gerecht werden können.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen, die zum Gelingen der ersten Hälfte dieser Saison beigetragen haben, recht herzlich bedanken. Neben Trainern und Betreuern sind es vor allem die Mütter, Väter, Großeltern oder Geschwister, die den Kids den Rücken stärken, im Erfolgsfall die Kids nicht abheben lassen und nach Niederlagen die jungen Wilden auch wieder aufbauen.

Danke für eure Unterstützung für die Kids und die HFI, eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr!

Liebe Grüße
Eure JSG-Leitung


Zurück zur Übersicht


Statistik


Besucher: 379830
Seitenaufrufe: 3404432
Bildaufrufe: 2434636
Portraitbilder: 1336459
Gestern: 191
Heute: 25
Online: 2