05.05.2015, News

HF Illtal mit Saisonverlauf sehr zufrieden !

Kaderplanung für die kommende Saison abgeschlossen

Die Illtaler Zebras können mit der laufende Saison mehr als zufrieden sein. Nach dem 3. Platz in der vergangenen Saison hat wohl keiner erwartet, dass es noch eine Steigerung geben kann, zumal der Kader im Vergleich zur Vorsaison sogar als ein kleinwenig schwächer eingeschätzt wurde. Unter der Leitung von Steffen Ecker entwickelte sich allerdings ein Teamspirit bei den Zebras, der die Mannschaft schnell ins obere Tabellendrittel buchsierte und lange Zeit war es die HF Illtal, die dem Ligaprimus aus Haßloch im Kampf um die Meisterschaft Paroli bieten konnte. Am Ende werden die Zebras als verdienter Vize-Meister in der RPS-Oberliga gefeiert und konnten damit das nach oben korrigierte Saisonziel erfüllen. Auf die beste Saisonleistung seit dem Aufstiegsjahr in die damalige Regionalliga darf das Team besonders stolz sein.
Die Planungen für die kommende Runde sind derweil abgeschlossen und für die drei Abgänge (Schlingmann/Haßloch, Guthörl/Nordsaar und Hoffmann VTZ) sowie für den langzeitverletzten Michael Lehnert (Kreuzband) kann das HFI-Präsidium insgesamt 4 Neuzugänge bekannt geben.
Das neue Torhütergespann der Oberligamannschaft wird gestellt durch Robin Näckel (HG Saarlouis), der in der vergangenen Saison bereits Zweitligaluft schnuppern durfte. Sein Partner wird Alexander Dörr (ebenfalls HG Saarlouis), der in den vergangenen Jahren schon in der Oberliga sein Können unter Beweis stellen durfte. Beide Torhüter erfüllen das Anforderungsprofil perfekt und werden der Mannschaft ein sicherer Rückhalt sein.
Für die rechte Seite haben die Zebras Torsten Blaumeiser (TV Merchweiler) verpflichtet. Der Linkshänder war bereits vor 2 Jahren in Diensten der HFI und kehrt nun an seine alte Wirkungsstätte zurück.
Und als weiterer Neuzugang wurde Michal Mathieu (SV64 Zweibrücken) verpflichtet. Mathieu wird mit seiner Drittligaerfahrung sicher eine Bereicherung für das HFI-Spiel und komplettiert damit den Kader der 1. Welle.
Am kommenden Samstag wird das letzte Heimspiel der laufenden Runde bestritten. Gegen Merzig kommt es noch mal zu einem Lokalderby, das nach der Partie am Kleinfeld in Dirmingen mit einem kleinen Umtrunk abgerundet wird. Seit Jahren ist es ja im Illtal guter Brauch, dass nach dem letzten Heimspiel die treuen Fans und Gönner zu einem kleinen Rahmenprogramm eingeladen sind. Das wird auch dieses Jahr so sein und so freuen sich Mannschaft und Präsidium auf einen schönen Abend und einen zünftigen Saisonabschluss. Anwurf gegen Merzig ist am SAMSTAG um 18.00 Uhr !!!



Zurück zur Übersicht


Statistik


Besucher: 380720
Seitenaufrufe: 3406497
Bildaufrufe: 2451277
Portraitbilder: 1339722
Gestern: 271
Heute: 110
Online: 1