17.08.2015, News

Zebras bezwingen Luxemburger Erstligist

Mit einem deutlichen 29:20 (16:11) bezwangen die Zebras am Sonntag den Luxemburger Erstligisten Red Boys Differdingen. Die Mannschaft von Trainer Steffen Ecker führte schnell mit 7:1 (8.) und zwang die Gäste damit in eine frühe Auszeit. Im weiteren Spielverlauf ließ die Illtaler Abwehr und das sehr gute Torhüter Duo Robin Näckel/Alexander Dörr den Red Boys wenig Freiräume. Bis zur Pause führten die Hausherren bereits mit 16:11. recht komfortabel.

In der zweiten Spielhälfte kam der Erstligist bis Mitte der Halbzeit dann auf vier Tore heran (19:15, 14.) Die Zebras profitierten aber von ihrem breit aufgestellten Kader und waren damit den Gästen konditionell um Längen voraus. Am Ende besiegte man die RB Differdingen klar mit 29:20 Toren.


Bereits am Samstag trafen die Zebras im traditionellen Kirmesspiel auf die DJK Nordsaar. Auch hier dominierte die Mannschaft von HFI Coach Steffen Ecker die Partie klar. Der Saarlandligist und Meisterschaftsaspirant musste am Ende eine empfindliche 34:23 (18:10) Niederlage hinnehmen.


Zurück zur Übersicht


Statistik


Besucher: 379821
Seitenaufrufe: 3404419
Bildaufrufe: 2434370
Portraitbilder: 1336409
Gestern: 191
Heute: 16
Online: 1