31.08.2017, News

Zebras gehen in die neue Spielzeit

Am Wochenende geht sie endlich wieder los, die neue Spielzeit der Saison 2017/2018.
Vorbereitung und Teambuilding sind abgeschlossen und die Mannschaften mit ihrem Trainer- und Betreuerstab sind bereit, das erlernte auf die Platte zu bringen.

Unsere 1. Welle greift wieder in der Oberliga Rheinland-Pfalz-Saar an und will mit einem Sieg am Sonntag gegen die SG Gösenroth/Laufersweiler in die Saison starten. Der Aufsteiger aus dem Hunsrück trifft um 18.00 Uhr in der Hellberghalle in Eppelborn auf die Zebras und ist uns als Gegner völlig unbekannt. Illtal‘s Trainer Steffen Ecker wird sein Team mit den Neuzugängen Jungblut, Kockler und Petö entsprechend einzustellen wissen und die Mannschaftz sollte in der Lage sein, dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken. Die beiden nächsten Spiele gegen die Drittligaabsteiger Mundenheim und SV Zweibrücken sind dann schon ein wenig Richtungsweisend, denn diese beiden Teams muss man selbstredend zu den stärksten Mannschaften in der RPS-Liga zählen. Mal sehen, wie der Punktestand nach diesen drei Spielen aussieht.
Unsere 2. Welle steigt erst eine Woche später ins Spielgeschehen der Saarlandliga ein. Das Trainerteam Frank Hoffmann und Sven-Malte Hoffmann (als Spielertrainer) steht vor der Aufgabe, den Klassenerhalt in der Saarlandliga zu sichern. Kein leichtes Unterfangen, da gerade die Saarlandliga diese Saison wieder deutlich an Qualität zulegen wird, so zumindest die Einschätzung der Verantwortlichen.
Unsere A1 startet mit einem Heimspiel in die Runde der Jugendoberliga RPS, also dem kleinen Bruder zur Männermannschaft. Die Jungzebras führen die erfolgreiche Spielgemeinschaft fort und laufen als SG Illtal/Dudweiler-Fischbach auf die Platte. Die Mannschaft hat in dem nun beginnenden zweiten Jahr in der Jugendoberliga das Potential, um ganz vorne mitzuspielen. Das Team wird geleitet von Pascal Seiler, der auf die Neuzugänge Philipp Kockler, Marius Becker und Enrico Sperker zurückgreifen kann, die nochmal einen spürbaren Qualitätsschub in die Mannschaft bringen. Die erste Partie spielen die Jungzebras am Sonntag um 15.30 Uhr in der Hellberghalle gegen Osthofen - also unmittelbar vor dem Saisonstart der 1. Welle.
Unsere 3. Welle geht ja diese Saison nach Meisterschaft und Aufstieg in der Bezirksliga an den Start. Die erste Begegnung wird am Samstag um 17.30 Uhr in St. Ingbert gegen Ommersheim/Assweiler ausgetragen. Dem Team ist ein gutes Abschneiden in der Bezirksliga zuzutrauen, zumal der Kader sowohl qualitativ als auch quantitativ durchaus nennenswert ist. Dem Team wünschen wir den nötigen Erfolg in der neuen Liga.
Unsere 4. Welle geht am Wochenende noch nicht an den Start. Das Spiel gegen Nordsaar (ursprünglich So. 3.9. um 11.00 Uhr) mussten wir verlegen auf den 17.09.2017.
Und die übrigen Jugendmannschaften werden sich am Wochenende auch endlich im Wettkampf messen dürfen. Auf unserer Homepage seht ihr in der Zebrawoche stets die Spiele des gesamten Vereins. Ein Klick dorthin lohnt bestimmt.
Mit dem Start in die neue Spielzeit wird der Verein seinen neuen Zebra-Fanshop zu den Heimspielen der 1. Welle präsentieren. Wir bieten unseren Fans attraktive Fan-Poloshirts, schöne Collegejacken, Fan-Schals, Fan-Mützen und Turnbeutel-Rucksäcke zum Erwerb an. Jeder Erwerber bekommt einen Zebra-Aufkleber pro Artikel gratis dazu. Und auch neu in der Hellberghalle werden die Pappklatschen sein. So wollen wir gemeinsam mit den Fans und Trommlern für gute Stimmung zu den Heimspielen sorgen.
Jetzt kann‘s losgehen – wir sehen uns in der Halle und wünschen allen Teams eine tolle Saison und unseren Fans schöne und attraktive Spiele.


Zurück zur Übersicht


Statistik


Besucher: 380201
Seitenaufrufe: 3405201
Bildaufrufe: 2441032
Portraitbilder: 1337634
Gestern: 261
Heute: 135
Online: 3