09.03.2014, Spielbericht

vs.

TV 05 Mülheim-HF Illtal 1 22:28 (13:14)


Die Zebras bleiben auch auf fremdem Parkett in der Spur und bezwingen den TV Mülheim mit 28:22 Toren. Damit festigt die Mannschaft von Trainer Steffen Ecker den dritten Tabellenplatz und blickt mit Zuversicht auf die nächste Aufgabe zuhause gegen die SG Saulheim.

Nach der 1:0 Führung der Gastgeber übernahmen die Zebras ab der vierten Spielminute die Feldhoheit. Christoph Holz brachte die Gäste mit drei Treffern in Folge zur 9:5 Führung in der 15. Spielminute. Zuvor hatte TVM Coach Bjarnason bereits die Auszeit genommen. Vor allem die sehr gut funktionierende Illtaler Abwehr brachte die Gäste zur Verzweiflung. Nach 22 gespielten Minuten führten die Zebras mit 12:8 und hatten die Partie eigentlich im Griff. Die Gäste nutzten aber kleinere Unachtsamkeiten und zwei Zeitstrafen unmittelbar vor der Pause zum 14:12 Anschluss. Per 7 Meter Strafwurf konnten die Rheinländer dann sogar zum 14:13 Halbzeitstand verkürzen.

Auch nach dem Seitenwechsel waren die Gastgeber auf Tuchfühlung. Zwar konnten die Zebras mit 15:13 und 16:14 eine hauchdünne Führung behaupten, doch der TV erzielte sechs Minuten nach dem Wiederanpfiff den 16:16 Ausgleich in der 36. Spielminute. Die 17:16 Führung der Hausherren per 7 Meter rüttelte die Zebras aber wieder wach. Die Abwehr wurde aktiver und Daniel Schlingmann zwischen den Pfosten sollte den Mülheimern noch Probleme bereiten. Tobias Fontaine glich in der 38. Minute zum 17:17 aus. Die erneute Führung für die Zebras erzielte Malte Hoffmann mit seinem 4. Tor (18:17, 39.) Die Partie befand sich nun in einer entscheidenden Phase. Illtal wirkte frischer und hatte definitiv die besseren Wechselmöglichkeiten. Philipp Daume erhöhte für die Zebras auf 20:18 bei noch 17 zu spielenden Minuten. Die Gastgeber sahen nun ihre Felle davon schwimmen und versuchten noch einmal nachzulegen. Die Gäste waren aber auf allen Positionen überlegen und schafften in der 50. Spielminute die 23:19 Führung.

In der Schlussphase verzweifelten die Mühlheimer Angreifer dann an den Illtaler Schlussmännern. Yannic Gabler parierte in der 53. Minute einen 7 Meter Strafwurf und Daniel Schlingmann hielt seinen Kasten sauber. HFI Coach Ecker beantragte die Auszeit beim 25:20 für die Zebras in der 55. Spielminute. Seine Jungs ließen nichts mehr anbrennen und gewannen am Ende verdient mit 28:22 gegen einen „Gegner auf Augenhöhe“, wie in der SZ zu lesen war. Auch in der Höhe ging der Sieg in Ordnung. Mit 22 Gegentoren, davon 9 Tore in Halbzeit zwei, darf man der Illtaler Abwehr durchaus die Note eins ausprechen. Auch das Angriffsspiel der Zebras war deutlich ideenreicher und variabler wie das der Gastgeber.

Am kommenden Sonntag ist nun der Tabellenvierte Saulheim zu Gast im Illtal. Anwurf ist um 18:00 Uhr in der Hellberghalle.

Mannschaftsaufstellung: Daniel Altmeyer(2), Philipp Daume(2), Tobias Fontaine(4), Yannic Gabler, Sebastian Hoffmann(5/2), Sven Malte Hoffmann(5/4), Christoph Holz(4), Niklas Kiefer(1), Michael Lehnert, Pascal Meisberger(1), Philipp Michel(2), Daniel Schlingmann, Christopher Seitz(1), Oliver Zeitz(1)

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 1Spielplan
HF Illtal 1Ergebnisse

Statistik
HF Illtal 1

Saison 2012/2013

Spiele: 30
Siege: 15
Unentschieden:3
Niederlagen: 12
Punkte: 33
Punkte/Spiel:1.10
Tore:836 : 835

Heimbilanz

Spiele: 15
Siege: 10
Unentschieden:1
Niederlagen: 4
Punkte: 21
Punkte/Spiel:1.40
Tore:447 : 396

Auswärtsbilanz

Spiele: 15
Siege: 5
Unentschieden:2
Niederlagen: 8
Punkte: 12
Punkte/Spiel:0.80
Tore:389 : 439