26.01.2014, Spielbericht

vs.

Die Pressekonferenz zum Spiel wird präsentiert von


HF Illtal 1-HSG Rhein-Nahe Bingen 27:27 (12:13)


In einer spannenden Oberliga Partie gab es am Ende ein leistungsgerechtes Unentschieden.
Der Aufsteiger aus Bingen präsentierte sich in ausgezeichneter Verfassung und hatte über
weite Strecken der Begegnung die Nase leicht vorne. Am Ende flatterten aber die Nerven. Die
Zebras bleiben durch den Punktgewinn zuhause weiter ungeschlagen.
Mit 2:0 lagen die Gäste schon nach einer gespielten Minute in Front. Bingen steckte diese
Schrecksekunden aber schell weg und kam in der sechsten Minute zum 4:4 Ausgleich. Es
entwickelte sich nun ein Spiel das beide Mannschaften auf Augenhöhe führten. Die Zebras
legten meist vor und Bingen zog nach. In der zwanzigsten Spielminute wendete sich dann das
Blatt zu Gunsten der Gäste. Die HSG erzielte mit dem 7:8 die erste Führung. Gestärkt durch
einen starken Sebastian Bachmann im Tor gelang den Gästen sogar die 7:9 Führung. Die
Zebras mussten rackern um den Anschluss nicht zu verlieren. Fünf Minuten vor dem
Pausenpfiff war der Ausgleich wieder hergestellt. (10:10, 25.) Nach den 11:11 und 12:12
Zwischenständen erzielten die Rheinländer mit der Halbzeitsirene die 12:13 Führung.
Nach der Pause wurde weiterhin auf hohem Niveau gespielt. Beide Abwehrreihen leisteten
Schwerstarbeit und keine der beiden Teams konnte sich absetzten. Die Führungen der Zebras
zum 17:16 und 19:18 wurden in der 43. Minute wieder ausgeglichen (20:20) Vor allem der Ex
Illtaler Timo Heufft bereitete dem Illtaler Abwehrverband ein ums andere mal Kopfzerbrechen.
Es folgte die erneute Führung der Gäste zum 20:22 Zwischenstand. Nach dem 23:23
Ausgleich durch Pascal Meisberger erlebten die über 300 Zuschauer eine mehr als spannende
Schlussphase.
Fünf Minuten vor dem Schlusspfiff, beim Stand von 24:25 beantragte HSG Coach Sommer die
Auszeit. Beim Wiederanpfiff standen die Gäste aber plötzlich mit sieben Feldspielern auf dem
Parkett. Die folgliche Zeitstrafe nutzten die Zebras zum 25:25 Ausgleich. Die Führung für die
Hausherren fiel 25 Sekunden vor dem Abpfiff. (27:26, 30.) Der Aufsteiger nutzte die letzte
Chance von der linken Außenposition zum erneuten Ausgleich. Die noch verbleibenden 5
Restsekunden nutzte HFI Coach Ecker zur Auszeit. Nach dem Anstoß versuchte Christoph Holz
den Siegtreffer für die Zebras zu erzielen. Das Abwehrbollwerk der Gäste machte ein
Durchkommen aber unmöglich. Der direkte Freiwurf von Niklas Kiefer blieb ebenfalls im
Gästeblock hängen. Beide Trainer zeigten sich nach 60 hochklassigen Minuten in der
anschließenden proWin Pressekonferen zufrieden mit der Punkteteilung.

Mannschaftsaufstellung: Daniel Altmeyer(3), Tobias Fontaine(3), Yannic Gabler, Sebastian Hoffmann(5/3), Sven Malte Hoffmann(8/2), Christoph Holz(3), Niklas Kiefer(1), Michael Lehnert, Pascal Meisberger(3), Philipp Michel, Daniel Schlingmann, Christopher Seitz, Oliver Zeitz(1)

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 1Ergebnisse
HF Illtal 1Spielplan

Statistik
HF Illtal 1

Saison 2013/2014

Spiele: 30
Siege: 19
Unentschieden:3
Niederlagen: 8
Punkte: 41
Punkte/Spiel:1.37
Tore:904 : 822

Heimbilanz

Spiele: 15
Siege: 11
Unentschieden:3
Niederlagen: 1
Punkte: 25
Punkte/Spiel:1.67
Tore:504 : 408

Auswärtsbilanz

Spiele: 15
Siege: 8
Unentschieden:0
Niederlagen: 7
Punkte: 16
Punkte/Spiel:1.07
Tore:400 : 414