09.02.2014, Spielbericht

vs.

Die Pressekonferenz zum Spiel wird präsentiert von


HF Illtal 1-TSG Haßloch 33:26 (17:13)


In einer hochklassigen Oberligapartie vor 550 Zuschauern feierten die Zebras am Ende
ausgelassen mit ihren fantastischen Fans. Diese bekamen Oberligahandball vom Feinsten
geboten und bejubelten ihre Mannschaft nach der bisher besten Saisonleistung.
Die Zebras erwischten einen Traumstart und konnten bis zur sechsten Spielminute bereits mit
6:0 in Führung gehen. Der Tabellenführer war sichtlich überrascht und musste sich mächtig
ins Zeug legen um den Rückstand nicht noch größer werden zu lassen. Nach der längst
überfällig gewordenen Auszeit der Gäste konnten diese dann in der siebten Spielminute den
ersten Treffer erzielen. (6:1,7.) Vorausgegangen war eine Zeitstrafe gegen die Hausherren. In
den Folgeminuten mussten die Gastgeber einige Zeitstrafen hinnehmen wovon eine doppelte
Unterzahl den Gästen die Anschlusstreffer zum 7:3 und 7:4 ermöglichte. Illtal stand im
Abwehrverband aber sattelfest und bereitete den Pfälzern dadurch erhebliche Probleme. TSG
Spielmacher Björn Christmann versuchte immer wieder das Tempo hoch zu halten um den
Illtaler Abwehrblock auseinander zu reißen. Der zeigte sich jedoch wenig beieindruckt und
hielt dadurch die Gäste auf Distanz. (10:6,17.) Nach dem 13:10 Anschlusstreffer kam die
Auszeit der Hausherren, sechs Minuten vor der Pause. Die Zebras nahmen sich die Worte ihres
Trainer zu herzen und vergrößerten den Vorsprung auf 15:10. Beim 17:13 wurden sie Seiten
gewechselt.
Im zweiten Abschnitt wirkte der Tabellenführer verbissener und schaffte in der 38. Minuten
den 20:19 Anschlusstreffer. Die Zebras wurden aber nicht nervös und konnten durch zwei
Treffer in Folge die 22:19 Führung erzielen. Die Partie hatte wirklich alles was man von einem
Spitzenspiel erwarten durfte. Beim 25:21 aus Sicht der Zebras ging es in die
Schlussviertelstunde. Diese begann mit einem Doppelschlag der Zebras und der direkten
Auszeit für Hassloch (27:21, 46.) Hassloch merkte wohl dass die Festung Hellberghalle an
diesem Spieltag nicht zu erobern war. Das endgültige aus kam dann in der 53. Spielminute
nach dem verletzungsbedingten Ausscheiden von TSG Spielmacher Christmann und einer vier
Minuten Strafe gegen die Gäste. Malte Hoffmann erzielte den 30. Treffer für die Zebras drei
Minuten vor dem Ende. Nach dem Schlusspfiff hieß es 33:26 für die Zebras die ihren Triumph
und die Revanche für die knappe Niederlage in Haßloch sichtlich genossen.
Damit eroberten die Zebras den dritten Tabellenplatz zurück und können zuversichtlich zum
Derby nach Merzig reisen. Anwurf dieser Partie ist am kommenden Samstag um 19:30 Uhr in
der Merziger Thiels- Park Halle.


Mannschaftsaufstellung: Daniel Altmeyer(3), Philipp Daume, Tobias Fontaine, Yannic Gabler, Sebastian Hoffmann(5), Sven Malte Hoffmann(10/6), Christoph Holz(7), Niklas Kiefer(2), Michael Lehnert, Pascal Meisberger(3), Philipp Michel, Daniel Schlingmann, Christopher Seitz(3), Oliver Zeitz

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 1Spielplan
HF Illtal 1Ergebnisse

Statistik
HF Illtal 1

Saison 2012/2013

Spiele: 30
Siege: 15
Unentschieden:3
Niederlagen: 12
Punkte: 33
Punkte/Spiel:1.10
Tore:836 : 835

Heimbilanz

Spiele: 15
Siege: 10
Unentschieden:1
Niederlagen: 4
Punkte: 21
Punkte/Spiel:1.40
Tore:447 : 396

Auswärtsbilanz

Spiele: 15
Siege: 5
Unentschieden:2
Niederlagen: 8
Punkte: 12
Punkte/Spiel:0.80
Tore:389 : 439