01.12.2013, Spielbericht

vs.

TV Nieder-Olm-HF Illtal 1 29:27 (12:15)


Als unnötige Niederlage bezeichnete HFI Präsident Rudi Schäfer die verlorenen zwei Punkte am Sonntagmorgen in Nieder Olm. Auch HFI Coach Steffen Ecker sprach von Enttäuschung aber auch Ernüchterung. Wir müssen die Niederlage akzeptieren und uns nun auf die beiden kommenden Heimspiele konzentrieren. Gegen Wörth müssen wir nachlegen, so Ecker.

Die Zebras konnten trotz einer 15:12 Halbzeitführung am Ende in Nieder Olm wieder nicht gewinnen. Dabei standen die Zeichen bis zur 48. Minute eigentlich auf Sieg. In den Anfangsminuten taten es sich die Zebras schwer. Zu verunsichert wurde agiert und auch der Drang zum Tor war zu verhalten. Doch die Truppe von Steffen Ecker kam ab der 10. Spielminute immer besser ins Spiel und bereitete den Gastgebern erhebliche Probleme. Die Abwehr stand gut und HFI Schlussmann Daniel Schlingmann konnte zahlreiche Bälle aus dem Rückraum parieren. Zur Pause führten die Gäste aus dem Saarland mit 15:12.
Nach dem Seitenwechsel bot sich den zahlreichen Zuschauern, trotz 11:00 Uhr Anwurfzeit, das gleiche Bild. Illtal bestimmte die Richtung und ließ keinen Zweifel am fünften Sieg in Folge. Doch es sollte anders kommen. Die Abwehr der Zebras stand nicht mehr ganz so sattelfest und vor allem die beiden Außenpositionen von Nieder Olm bereiteten den Gästen Sorgen. Dazu kamen zu viele ausgelassenen Chancen, darunter vier verworfene 7 Meter Strafwürfe. Die Gastgeber merkten schnell, dass der Zebra Express ins Wanken geriet und schafften nach einem drei Tore Rückstand den 17:17 Ausgleich. Fortan war die Partie wieder offen und hart umkämpft. Fünfzehn Minuten vor dem Ende konnten die Gastgeber den Hebel umlegen. Nach dem 21:21 vergaben die Zebras per 7 Meter die Chance zur Führung und gerieten vier Minuten später (50.) mit 24:22 in Rückstand. Die Auszeit von Steffen Ecker konnte dem Illtaler Spiel auch kein neues Leben mehr einhauchen. Die Zebras konnten zwar noch einmal ausgleichen (25:25) doch der Faden war gerissen. Nieder Olm erhöhte auf 29:26 drei Minuten vor dem Ende. Per 7 Meter Strafwurf traf Sven Malte Hoffman zum 29:27 Endstand.

Sicherlich kein Beinbruch in Nieder Olm zu verlieren. Dennoch schmerzt die Niederlage nach den zuletzt so gut abgelieferten Leistungen, gab HFI Coach Steffen Ecker enttäuscht zu.


Mannschaftsaufstellung: Daniel Altmeyer, Philipp Daume(2), Tobias Fontaine(3), Yannic Gabler, Sebastian Hoffmann(4/1), Sven Malte Hoffmann(2/1), Christoph Holz(3), Niklas Kiefer, Michael Lehnert, Pascal Meisberger(4), Philipp Michel(2), Daniel Schlingmann, Christopher Seitz(5), Oliver Zeitz(2)

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 1Spielplan
HF Illtal 1Ergebnisse

Statistik
HF Illtal 1

Saison 2012/2013

Spiele: 30
Siege: 15
Unentschieden:3
Niederlagen: 12
Punkte: 33
Punkte/Spiel:1.10
Tore:836 : 835

Heimbilanz

Spiele: 15
Siege: 10
Unentschieden:1
Niederlagen: 4
Punkte: 21
Punkte/Spiel:1.40
Tore:447 : 396

Auswärtsbilanz

Spiele: 15
Siege: 5
Unentschieden:2
Niederlagen: 8
Punkte: 12
Punkte/Spiel:0.80
Tore:389 : 439