12.04.2014, Spielbericht

vs.

SV 64 Zweibrücken-HF Illtal 1 35:26 (18:10)


Die erhoffte Spannung im Spitzenspiel dieses Nachholspieltages zwischen dem SV 64
Zweibrücken und den Illtaler Zebras blieb leider aus. Die Gäste konnten nicht an die guten
Leistungen der letzten Wochen anknüpfen und unterlagen am Ende klar mit 35:26 Toren.
Die Anfangsphase der Partie war vielversprechend. Keine Mannschaft konnte das Spiel an sich
reißen. Die Gastgeber lagen zwar nach fünf Spielminuten mit 3:1 Führung und konnten bis
zur neunten Minute die Führung auf 6:3 ausbauen, doch Illtal kämpfte bis zum 6:6 Ausgleich
und so stand alles wieder auf null. Der SV kam in den Folgeminuten mit vier Treffern in Folge
zur 10:6 Führung was die Zebras total verunsicherte. Im Abwehrverband schlichen sich zu
viele Fehler ein die der SV sofort mit Toren bestrafte. Die Auszeit der Gäste folgte dann zwei
Minuten später beim 11:7 in der 18. Spielminute. Illtal war bemüht den Abstand nicht noch
größer werden zu lassen, musste aber immer wieder Rückschläge hinnehmen. Beim 18:10
Halbzeitstand hatte sich der Favorit schon einen komfortabelen Vorsprung erarbeitet.
Im zweiten Spielabschnitt bot sich der stattlich Kulisse in der Westpfalzhalle das gleiche Bild.
Der SV kombinierte gut und hatte mit Jakub Balaz einen exzellenten Vollstrecker im
Rückraum. Balaz war mit acht Treffern erfolgreichster SV Torschütze. Daran konnte auch die
zeitweilige kurze Deckung nichts ändern. Eine doppelte Unterzahl der Zebras bot den
Gastgebern dann die Chance den Vorsprung noch auszubauen. Mit 25:16 lag der SV zwanzig
Minuten vor dem Abpfiff in Front. Die Mannschaft von HFI Coach Steffen Ecker stemmte sich
aber vehement gegen die Niederlage und konnte mit vier Treffern in Folge den 20:25
Anschlustreffer erzielen. Im Abwehrspiel waren die Zebras aber einfach zu passiv und diese
Einladungen ließ sich der Gastgeber nicht entgehen. Man merkte deutlich, dass der Abstand
zur TSG Haßloch nur einen Punkt beträgt. Diesen wollte man auf keinen Fall größer werden
lassen. Die Zebras hingegen mussten die gute Leistung des SV anerkennen und die 35:26
Niederlage verdauen.
Diese Niederlage sollte allerdings kein Beinbruch bedeuten. Noch stehen vier Spiele auf dem
Programm. Dazu kommt noch das Pokalfinale am Ostermontag. Im besten Fall bieten sich also
noch zwei Gelegenheiten zur Revanche. Prekär würde die Lage ganz klar am letzten Spieltag
werden. Dann nämlich ist der SV 64 zu Gast im Illtal. Die Zebras könnten also Zünglein an der
Waage im Kampf um den Aufstieg werden.

Mannschaftsaufstellung: Daniel Altmeyer(2), Philipp Daume(5/1), Tobias Fontaine, Sebastian Hoffmann(2), Sven Malte Hoffmann(3/1), Christoph Holz(5), Niklas Kiefer(2), Michael Lehnert, Pascal Meisberger, Philipp Michel, Daniel Schlingmann, Christopher Seitz(5), Oliver Zeitz(2)

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 1Ergebnisse
HF Illtal 1Spielplan

Statistik
HF Illtal 1

Saison 2013/2014

Spiele: 30
Siege: 19
Unentschieden:3
Niederlagen: 8
Punkte: 41
Punkte/Spiel:1.37
Tore:904 : 822

Heimbilanz

Spiele: 15
Siege: 11
Unentschieden:3
Niederlagen: 1
Punkte: 25
Punkte/Spiel:1.67
Tore:504 : 408

Auswärtsbilanz

Spiele: 15
Siege: 8
Unentschieden:0
Niederlagen: 7
Punkte: 16
Punkte/Spiel:1.07
Tore:400 : 414