01.02.2014, Spielbericht

vs.

VTV Mundenheim-HF Illtal 1 28:24 (14:14)


Nach einem guten Start konnten die Zebras die Führung nicht in die Pause retten. In der
zweiten Halbzeit waren die Gastgeber mit einem starken Forler zwischen den Pfosten in der
Lage das Spiel zu ihren Gunsten zu drehen.
Die Zebras begannen stark und konnten nach dem 0:1 Rückstand die 2:3 Führung erzielen.
Mundenheim hatte Mühe den gut gestaffelten Abwehrblock der Gäste zu überwinden. Auch
im Angriffsspiel wirkten die Zebras wacher. Sebastian Hoffmann gelang in der 10.
Spielminuten die 6:4 Führung aus Sicht der Zebras. HFI Coach Ecker konnte bis dahin
zufrieden sein obwohl sich immer wieder kleine Unkonzentriertheiten zeigten. Beim 11:9 für
die Zebras kam die Auszeit durch Ecker. Die 12:9 Führung unmittelbar nach der Auszeit
veranlasste dann VTV Coach Patrick Horlacher ebenfalls die grüne Karte zu legen. Horlacher
schien die richtigen Worte gefunden zu haben, denn nach der Auszeit präsentierten sich die
Gastgeber in besserer Form. Nach dem 11:12 Anschlusstreffer erzielten die Hausherren in der
letzten Spielminute der ersten Halbzeit den 13:13 Ausgleich. Philipp Daume brachte die
Zebras zwar noch einmal mit 14;13 in Front, doch im Gegenangriff glichen die Gastgeber zur
14:14 Halbzeitführung aus. Dazu kam noch eine Zeitstrafe gegen Illtal die die Gäste in
Unterzahl in die Kabine schickte.
Nach dem Wiederanpfiff nutzten die Gastgeber die Überzahl und gingen mit 15:14 in
Führung. Im Illtaler Spiel war eine sichtliche Verunsicherung zu erkennen. Zu viele
Fehlversuche, dazu noch ein verworfener 7 Meter Strafwurf taten das nötige hinzu. Der VTV
nutzte die Schwächephase der Gäste um den Vorsprung auf 19:15 (38.) zu vergrößern. Zebra
Coach Ecker musste die frühe Auszeit nehmen um sein Team wieder in die Spur zu
bekommen. Dies gelang nur bedingt. Zwar verkürzten die Saarländer bis zur 45. Spielminute
noch einmal auf 20:18, scheiterten aber immer öfter an VTV Schlussmann Forler. Die Folge
war die 25:19 Führung für Mundenheim zehn Minuten vor dem Abpfiff. Erst ab der 55.
Spielminute waren die Zebras wieder auf Kurs. Nach dem 27:21 Rückstand schafften die Gäste
mit Hilfe des siebten Feldspielers in der Schlussminute den 28:24 Ausgleich. Damit ging
wenigstens der direkte Vergleich der beiden Teams ins Illtal. Das Heimspiel konnten die
Zebras in Eppelborn mit 30:25 gewinnen.
Zum nächsten Heimspiel empfangen die Zebras den Tabellenfürer aus Haßloch. Anwurf der
Partie ist am Sonntag, 09.02.2014 um 18:00 Uhr in der Hellberghalle.

Mannschaftsaufstellung: Daniel Altmeyer(2), Philipp Daume(1), Tobias Fontaine(3), Yannic Gabler, Sebastian Hoffmann(6/4), Sven Malte Hoffmann(1/1), Christoph Holz(1), Niklas Kiefer(1), Michael Lehnert, Pascal Meisberger(4), Philipp Michel, Daniel Schlingmann, Christopher Seitz, Oliver Zeitz(5)

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 1Spielplan
HF Illtal 1Ergebnisse

Statistik
HF Illtal 1

Saison 2012/2013

Spiele: 30
Siege: 15
Unentschieden:3
Niederlagen: 12
Punkte: 33
Punkte/Spiel:1.10
Tore:836 : 835

Heimbilanz

Spiele: 15
Siege: 10
Unentschieden:1
Niederlagen: 4
Punkte: 21
Punkte/Spiel:1.40
Tore:447 : 396

Auswärtsbilanz

Spiele: 15
Siege: 5
Unentschieden:2
Niederlagen: 8
Punkte: 12
Punkte/Spiel:0.80
Tore:389 : 439