05.04.2014, Spielbericht

vs.

HV Vallendar-HF Illtal 1 23:29 (12:13)


Endlich mal wieder ein Sieg in Vallendar. Die Zebras siegten am Ende, auch in der Höhe
verdient, mit 29:23 beim HV Vallendar. In der Saison 2007/08 gelang das zum letzten mal.
Damals gegen die UVS Rheintal, einer Spielgemeinschaft aus Vallendar und Urmitz.
Die Vorzeichen sprachen eine deutliche Sprache. Die Zebras als Tabellen Dritter und der HVV
im Abstiegskampf. Da musste bei den Gastgebern schon alles klappen um doppelt zu
punkten. Zumindest in der ersten Halbzeit hielten die Rheinländer die Partie offen. Mit dem
3:2 durch Oli Zeitz gelang den Zebras in der fünften Spielminute dann die erste Führung.
Diese hatte Bestand bis zum Abpfiff. Illtal spielte deutlich effizienter und mit mehr Spielwitz.
Beim Gastgeber merkte man den enormen Druck. Zu verkrampft und im Abschluss zu
unkonzentriert. Die Zebras nutzten dies um sich bist zur 15. Spielminute eine recht
komfortable 9:5 Führung zu erspielen. Die folgende Auszeit des HVV zeigte jedoch Wirkung.
Fünf Minuten später lagen die Gäste nur noch mit 12:10 in Front. Beim 13:12 kurz vor der
Pause nahmen dann die Zebras ihre Auszeit. Vallendar blieb aber am Ball und verkürzte mit
dem Pausenpfiff sogar auf 13:12.
Nach der Pause legten die Gäste dann einen Blitzstart hin. Drei Tore in Folge bescherten den
Zebras die 16:12 Führung. Vallendar hatte Mühe den Anschluss zu halten. Bis zur 40.
Spielminute zog die Truppe von HFI Coach Steffen Ecker sogar auf 21:14 davon. HVV Trainer
Reckentäler reagierte sofort und legte die grüne Karte. Auszeit Vallendar. (40. 21:14) Den
Gastgebern gelangen danach drei schnelle Tore in Folge. Die Zebras waren dabei kurz
unkonzentriert, fanden aber schnell wieder in die Erfolgsspur zurück. Daniel Altmeyer gelang
vierzehn Minuten vor dem Schlusspfiff die 24:17 Führung und damit die Vorentscheidung. Im
Vallendarer Spiel gab es nur noch wenig Impulse und auch der letzte Siegeswille schien
gebrochen. Nach der zweiten Auszeit der Zebras, drei Minuten vor dem Ende,
gelang Oli Zeitz der letzte Illtaler Treffer der Partie zum 29:21. Die zwei Tore für Vallendar in
den Schlussminuten zum 29:22 und 29:23 hatten nur noch die Ergebniskosmetik zur Folge.
Damit festigten die Zebras ihren Platz im Spitzentrio der Liga und können gestärkt durch
diesen Auswärtserfolg am kommenden Samstag beim Tabellen Zweiten SV 64 Zweibrücken
antreten. Das Spiel wurde von der Ignatz- Roth- Halle in die benachbarte Westpfalzhalle
verlegt. Anwurf ist um 18:00 Uhr.

Mannschaftsaufstellung: Daniel Altmeyer(2), Philipp Daume(3), Tobias Fontaine(2), Yannic Gabler, Sebastian Hoffmann(2/2), Sven Malte Hoffmann(2/1), Christoph Holz(3), Niklas Kiefer(4), Michael Lehnert(1), Pascal Meisberger(5), Christopher Seitz(3), Oliver Zeitz(2)

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 1Spielplan
HF Illtal 1Ergebnisse

Statistik
HF Illtal 1

Saison 2012/2013

Spiele: 30
Siege: 15
Unentschieden:3
Niederlagen: 12
Punkte: 33
Punkte/Spiel:1.10
Tore:836 : 835

Heimbilanz

Spiele: 15
Siege: 10
Unentschieden:1
Niederlagen: 4
Punkte: 21
Punkte/Spiel:1.40
Tore:447 : 396

Auswärtsbilanz

Spiele: 15
Siege: 5
Unentschieden:2
Niederlagen: 8
Punkte: 12
Punkte/Spiel:0.80
Tore:389 : 439