02.11.2013, Spielbericht

vs.

TV Homburg-HF Illtal 2 31:30 (16:17)


Die Schattenseiten des Handballsports erlebte die 2. Welle am Samstag beim TV
Homburg - unglückliche Niederlage gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn!
Homburg war nach dem 1:0 nur noch ein einziges mal während der gesamten Spielzeit
in Führung - leider ganz am Schluss und so mussten die enttäuschten Zebras ohne
zählbares die Heimreise antreten. Dabei lief zunächst alles nach Plan, wir können über
1:1 mit 1:4 und 4:9 in Führung gehen. Die Abwehr funktioniert ganz gut und nach vorne
sind wir zu diesem Zeitpunkt konzentriert und diszipliniert. Wir halten den Vorsprung bis
zur 25 Minute beim Spielstand von 10:14. Die Auszeit der Gastgeber zeigt Wirkung, der
TV Homburg kann wieder den Anschluss herstellen und kommt über 12:15 bis zum
Halbzeitstand auf 16:17 heran. Philipp Geis, Konstantin Menzer und Niklas Kiefer sind
die Protagonisten der ersten 30 Minuten und tragen großen Anteil an der
Halbzeitführung. Eigentlich müssen wir nur genauso weitermachen, uns an die
Vorgaben halten, keine dummen Fouls machen und die Punkte mit nach Hause
nehmen. Und wieder kommen wir gut in die zweite Halbzeit, bauen unseren Vorsprung
schnell auf 17:23 aus und halten den Vorsprung bis zum 22:27. Die zwischenzeitliche
Auszeit des TVH sollte wieder Wirkung zeigen - plötzlich Riss in unserem Spiel der
Faden. Unser komfortabler Vorsprung schmolz binnen 6 Minuten dahin, mit einem 0:5
gegen uns - wir sind teilweise sogar in Überzahl - kann der Gastgeber
ausgleichen. Wir sind da einfach zu undiszipliniert, wollen teilweise mit dem Kopf durch
die Wand, haben dann natürlich auch noch Wurfpech und so entwickelt sich eine
äußerst spannende Schlussphase, die am Ende ein für uns enttäuschtes Ergebnis
bereit hielt. Wir schaffen in den letzten 8 Minuten nur noch 3 Treffer, gehen noch mal
mit 27:29 und 28:30 in Führung und hoffen immer noch auf einen gute Ausgang.
Homburg spielt nun ein bisschen cleverer, schafft es tatsächlich in den letzten Minuten
das Spiel zu drehen und geht 15 Sekunden vor Schluss in Führung. Unser schnell
vorgetragener Angriff wird zwei Sekunden vor Ende mit einem Foul gestoppt, doch die
abschließende Freiwurfvariante versagte ihren Erfolgt und so mussten die Zebras mit
hängenden Köpfen in die Kabine abdackeln..... Eigentlich gut gespielt, aber am Ende
wirklich auch unverdient verloren. Wir müssen diese bittere Niederlage schnell
verarbeiten und uns an den guten Aktionen aufbauen, dann klappt's auch bald mit dem
doppelten Punktgewinn.
Die Schidsrichter haben sich übrigens aus meiner Sicht ein Sonderlob verdient - Glückwunsch an das Gespann Gräf-Gräf aus Wemmetsweiler, von der Sorte können wir noch mehr gebrauchen.

Mannschaftsaufstellung: Erik Brill(3), Moritz Dörr, Philipp Geiss(8), Sven Guthörl, Marko Heidemann, Kevin Hinsberger, Niklas Kiefer(6/1), Oliver Mark, Konstantin Menzer(7), Philipp Michel, Jonas Schiffler(2), Joschi Wagner(2/2), Patrick Zeitz(2)

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 2Ergebnisse
HF Illtal 2Spielplan

Statistik
HF Illtal 2

Saison 2013/2014

Spiele: 25
Siege: 2
Unentschieden:2
Niederlagen: 21
Punkte: 6
Punkte/Spiel:0.24
Tore:636 : 783

Heimbilanz

Spiele: 13
Siege: 2
Unentschieden:1
Niederlagen: 10
Punkte: 5
Punkte/Spiel:0.38
Tore:366 : 406

Auswärtsbilanz

Spiele: 12
Siege: 0
Unentschieden:1
Niederlagen: 11
Punkte: 1
Punkte/Spiel:0.08
Tore:270 : 377