01.02.2014, Spielbericht

vs.

HF Illtal 2-TUS Elm/Sprengen 31:37 (14:20)


Erneut kommet die 2. Welle mit 37 Gegentreffern unter die Räder und verliert gegen Elm-Sprengen mit 31:37 Toren.
Wenn man hinten steht ist einem einfach das Glück auch nicht hold. An den ersten 4 Gegentreffern ist unser Torhüter immer dran und dann fehlt eben diese Quäntchen Glück um den Treffer zu verhindern. So mussten wir von Anfang an einem Rückstand hinterher laufen der sich bis Mitte der ersten Hälfte von 1:3 über 4:8 auf 7:12 aufbaute. Die Torhüter hatten heute einen undankbaren Job, denn viel zu wenig Gegenwehr kam von den Vorderleuten und so ließen wir allzu oft freie Schüsse oder die Anspiele zum Kreis zu. Dennoch versuchten die Zebras im Angriff alles und erzielten ja auch ihre Tore, obgleich einfach noch zu viele Chancen vergeben wurden. Ende der ersten Hälfte verkürzten wir auf 14:18 und können sogar noch näher heran kommen, aber ausgerechnet in dieser Phase bekommen wir den Gegenstoß nicht in den Maschen unter - wieder ist uns das Glück nicht hold. Elm bleibt da cleverer und schickt uns mit 14:20 in die Pause. Der Start in Halbzeit zwei geht wieder zu Gunsten der Gäste aus. Mit einem 5:2 - Lauf für Elm stehts es schnell 16:25 und ein Debakel droht sich anzukündigen. Inzwischen münzt der Frust Einzelner in unnötigen Zeitstrafen und durch einen ebenfalls unnötigen Wechselfehler spielen wir wie so oft in Unterzahl, vermehrt sogar in doppelter Unterzahl. Dank der Unterstützung unserer treuen Fans reisst sich die Mannschaft noch mal zusammen und kann wenigsten den Abstand auf 5 Tore verkürzen. Auffälligste Akteure in dieser Phase sind die jungen Wilden mit Jan Hippchen und Moritz Dörr, die zusammen 11 mal einnetzen. Die insgesamt 31 Treffer reichen dennoch nicht, um einen oder zwei Punkte zu ergattern - einfaches Fazit daraus: Unsere Abwehr ist unser Sorgenkind, an dem der neue Trainer ansetzen will. Ab der kommenden Woche wird die Mannschaftsleitung durch Frank Laible aus Hermeskeil übernommen, der die Aufgabe des zurückgetretenen Trainers Marcel Liebetrau übernimmt. Laible kennt die Mannschaft aus verschiedenen Spielbeobachtungen und war auch am Samstag vor Ort um sich ein aktuelles Bild über die Lage zu machen. Wünschen wir ihm, dass die Defizite schnell abgebaut werden können, damit wir bald wieder mit der 2. Welle Erfolge feiern können.


Mannschaftsaufstellung: Erik Brill, Moritz Dörr, Nils Gross, Sven Guthörl, Marko Heidemann, Kevin Hinsberger, Jan Hippchen, Oliver Mark, Konstantin Menzer, Jonas Schiffler, Patrick Zeitz

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 2Ergebnisse
HF Illtal 2Spielplan

Statistik
HF Illtal 2

Saison 2013/2014

Spiele: 25
Siege: 2
Unentschieden:2
Niederlagen: 21
Punkte: 6
Punkte/Spiel:0.24
Tore:636 : 783

Heimbilanz

Spiele: 13
Siege: 2
Unentschieden:1
Niederlagen: 10
Punkte: 5
Punkte/Spiel:0.38
Tore:366 : 406

Auswärtsbilanz

Spiele: 12
Siege: 0
Unentschieden:1
Niederlagen: 11
Punkte: 1
Punkte/Spiel:0.08
Tore:270 : 377