03.11.2013, Spielbericht

TV Birkenfeld/Nohfelden-A1 SG Illtal-Dudweiler-Fischb. 22:25 (10:14)


Topnews:

Das war ein hartes Stück Arbeit, am Ende siegten wir aber zu Recht und holen die Punkte mit ins Illtal.
Die Rollenverteilung mehr oder weniger klar, die Gastgeber haben erst 2 Punkte auf der Habenseite und wir wollten heute keine Federn lassen. Mit nur 7 A-Jugend-Feldspielern war uns die Anreise zu dünn, so nahmen wir noch drei Jungs aus der B-Jugend mit, was uns am Ende auch zum Sieg verhalf. Wir kommen ganz gut ins Spiel und führen schnell mit 1:4 und haben die Partie gleich im Griff. Nur unsere Wurfquote stimmte nicht und damit bringen wir die Gastgeber nun mehr ins Spiel. Birkenfeld lässt nicht abreissen und bleibt auf Tuchfühlung - 3 bis 4 Tore Unterscheid, alles ist noch offen. Gefühlt müssten wir mit 2:10 in Führung liegen, aber das ist nur so ein Gefühl. Trotz Auszeit der Gastgeber halten wir die Führung bei 6:10 bis zur Halbzeitstand mit 10:14 konstant. Gerade zum Ende der ersten Hälfte schien unsere nun aufkommende Dominanz irgendetwas bei dem Schiedsrichtergespann auszulösen, plötzlich und völlig unvermittelt hagelt es 2 Minuten-Strafen, obwohl auf der Platte gar nichts großartiges passiert ist. 23. Min Illtal, 26. Min Birkenfeld, 28. Min Illtal gleich 2 mal.... na ja wenigstens ist mal Halbzeit. Aber die 2. Halbzeit geht genauso weiter, es dauert gerade mal 2 Minuten, ehe das Schiedsrichtergespann erneut die beiden Finger hebt und kaum einer in der Halle die Entscheidung versteht - 2 Minuten und rot gegen unseren Abwehrchef Moritz, der frustriert und enttäuscht auf die Tribüne muss. Die unmittelbaren Strafen gegen die Illtaler Bank war völlig berechtigt - da hat der Betreuer der Mannschaft einen Bärendienst erwiesen und unnötig geschwächt, na ja die Mannschaftskasse wirds erfreuen .... Klar, dass Birkenfeld nun Morgenluft wittert und sich in doppelter Überzahl rankämpft - Ausgleich 14:14. Fabian verletzte sich schon in der ersten Halbzeit und nun auch noch eine Verletzung von Felix, der nach einem Sturz auf's Knie eine Pause braucht. Gehen wir nun unter - ist die Moral gebrochen?? Nein das ist sie nicht. Die "Langen" aus dem Spiel genommen - sieht unser Rückraum wirklich zierlich und niedlich aus, aber wir schaffen es immer besser, unsere Außen ins Spiel zu bringen und von dort erfolgreich zu sein. Felix kann wieder mitmischen und wird promt in kurze Manndeckung genommen. Die massenhafte falschen Sperren an ihm und die nicht eingehaltenen Abstände beim Freiwurf werden nicht gepfiffen, wahrscheinlich auch nicht gesehen, so clever spielten da die Gastgeber ;-). Den Jungs gelingt es, sich auf ihr Spiel zu fokussieren, legen einen vor, aber Birkenfeld gleicht immer wieder aus. Endlich setzen wir uns - gestärkt durch einen gute Torhüterleistung von Nils Schneider - wieder mit 2-3 Toren ab. Yannik Jungblut avanciert zu diesem Zeitpunkt zum sicheren Toreverwerter, doch den Deckel bekommen wir einfach noch nicht drauf. Beim Spielstand von 21:23 vertendeln wir vorne den Ball - glockenfreier Tempogegenstoß - Nils lenkt das Ding gegen den Pfosten und zeigt richtig geile Emotionen - Super! Zum Glück war kein Abwehrspieler dabei... Im Anschluss legen wir noch einen nach und gehen kurz vor Schluss mit 21:24 in Führung und bringen die Führung nach Hause.

Mannschaftsaufstellung: Manuel Cwick, Daniel Dörr, Moritz Dörr, Nils Gross, Felix Götzinger, Lukas Liedtke, Angelo LoGiudice, Fabian Rau, Nils Schneider, Florian Stumpf

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"Allianz



  •  
  •  
  •  

Zum Aufruf der Fotostrecke bitte Bild anklicken


Zurück zur Übersicht


Info

A-JugendErgebnisse
A-JugendSpielplan

Statistik
A-Jugend

Saison 2013/2014

Spiele: 22
Siege: 15
Unentschieden:0
Niederlagen: 7
Punkte: 30
Punkte/Spiel:1.36
Tore:657 : 514

Heimbilanz

Spiele: 11
Siege: 7
Unentschieden:0
Niederlagen: 4
Punkte: 14
Punkte/Spiel:1.27
Tore:333 : 269

Auswärtsbilanz

Spiele: 11
Siege: 8
Unentschieden:0
Niederlagen: 3
Punkte: 16
Punkte/Spiel:1.45
Tore:324 : 245