19.10.2014, Spielbericht

vs.

TSG Friesenheim II-HF Illtal 1 28:35 (14:15)


Die Zebras überzeugten bei der Bundesligareserve der TSG Friesenheim und
gewannen nach 60 Minuten deutlich und verdient mit 35:28
Illtal begann stark und führte in der 5. Spielminute mit 3:2 Toren. Die Gastgeber hielten
dagegen und nutzten die erste Zeitstrafe gegen die Zebras zum 5:5 Ausgleich. Fortan
lief das Spiel derZebras aber besser und eine 4:0 Serie brachte die Gäste mit 9:5 in
Front. (17.) TSG Coach Martin Röhrig reagierte und legte die grüne Karte. Die folgende
Umstellung der Abwehr zeigte Wirkung. Friesenheim konnte den Rückstand verringern
und schloss acht Minuten vor der Pause auf 9:11 auf. Nun beantragte HFI Trainer
Steffen Ecker die Auszeit um seine Jungs wieder auf Kurs zu bringen. Vor allem die
erfolgreiche Achse auf der linken Rückraumseite hatte an Durchschlagskraft verloren.
Nach der 13:10 Führung schafften die Gastgeber aber kurz vor der Pause den
Ausgleich und eine Minute später sogar die 14:13 Führung. Diese konnten die Zebras
aber bis zum Pausenpfiff wieder an sich reißen. Malte Hoffmann erzielte in der 30.
Minute die 15:14 Halbzeitführung für die Illtaler.
Nach der Pause legte Jonas Guther per Tempogegenstoss nach und brachte die Gäste
mit 16:14 in Front. Die TSG schaffte aber vier Minuten später den Ausgleich. (16:16,
35.)
In der Abwehr standen die Zebras aber nun stabiler und ließen den jungen Eulen nur
wenig Spielraum. Niklas Kiefer traf zum 18:16 in der 38. Minute. Er war mit 12Treffern
erfolgreichster Torschütze der Saarländer. Beim 23:18 und noch verbleibenden 13
Spielminuten schien eine Vorentscheidung gefallen. Illtal wirkte frischer und
konzentrierter während die TSG nur noch durch Einzelaktionen glänzen konnte. Beim
26:20 (50.) schien die Partie entschieden. In Unterzahl gelang den Zebras der 30.
Treffer durch Malte Hoffmann.(30:24, 55.) Den Schlusspunkt setzte Pascal Meisberger
mit seinem zweiter Treffer zum 35:28 Endstand.
Damit konnten sich Zebras in der Spitzengruppe behaupten. Die beiden folgenden
Heimspiele gegen die SG Saulheim und die VTZ Saarpfalz sind nun echte
Spitzenspiele.
Saulheim ist derzeit Tabellenführer und ist der nächste Gegner der Zebras. Anwurf ist
am kommenden Sonntag um 18:00 Uhr in der Hellberghalle.

Mannschaftsaufstellung: Philipp Daume, Leonard Frisch(2), Jonas Guther(2), Sven Guthörl, Sebastian Hoffmann(3), Sven Malte Hoffmann(8/3), Niklas Kiefer(12), Michael Lehnert, Marvin Mebus, Pascal Meisberger(2), Philipp Michel(3), Daniel Schlingmann, Oliver Zeitz(3)

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 1Ergebnisse
HF Illtal 1Spielplan

Statistik
HF Illtal 1

Saison 2014/2015

Spiele: 30
Siege: 22
Unentschieden:1
Niederlagen: 7
Punkte: 45
Punkte/Spiel:1.50
Tore:856 : 750

Heimbilanz

Spiele: 15
Siege: 13
Unentschieden:1
Niederlagen: 1
Punkte: 27
Punkte/Spiel:1.80
Tore:449 : 365

Auswärtsbilanz

Spiele: 15
Siege: 9
Unentschieden:0
Niederlagen: 6
Punkte: 18
Punkte/Spiel:1.20
Tore:407 : 385