26.10.2014, Spielbericht

vs.

Die Pressekonferenz zum Spiel wird präsentiert von


HF Illtal 1-SG Saulheim 36:27 (15:9)


Topnews:

Partystimmung im Illtal. Die Zebras besiegen den Tabellen Zweiten aus Saulheim klar mit
36:27 und belegen nun hinter der VTZ Saarpfalz den zweiten Tabellenplatz. Dadurch kommt
es am nächsten Spieltag (09.11.2014) zum echten Spitzenspiel. Dann empfangen die Zebras
die Gäste aus der Rosenstadt.
HFI Coach Steffen Ecker war in der proWin Pressekonferenz sichtlich zufrieden. Sein
Gegenüber Markus Herberg hatte hingegen Sorgenfalten auf der Stirn. Nach sechs
Spielminuten lagen die Zebras mit 3:1 in Front. Herausragend bis dahin waren beide Torhüter.
Daniel Schlingmann auf Illtaler Seite sowie Sascha Radewald für die Gäste, parierten in Serie
Großchancen für beide Teams. Die Zebras kamen aber fortan immer besser in Tritt. Mit einer
sehr starken Defensive gelang bis zur 12. Spielminute die 5:2 Führung. Die Auszeit der SG
folgte sofort. Illtal baute trotz kurzzeitigem Anschluss der Rheinhessen (5:4, 15.) die Führung
kontinuierlich aus und lag nach 20 Spielminuten bereits mit 9:4 in Front. Nach dem 12:6
durch Leo Frisch wechselten die Gäste den Torwart. SG Coach Herberg ließ nichts unversucht
um den Lauf der Zebras zu stoppen. Die Schlussminuten der ersten Halbzeit waren dann
geprägt von Zeitstrafen. Doch trotz zeitweiliger doppelter Unterzahl schafften es die
Gastgeber sechs Tore Vorsprung mit in die Pause zu nehmen. Marvin Mebus erzielte dabei mit
der Schlusssirene den 15:9 Halbzeitstand.
Halbzeit Zwei eröffnete Niklas Kiefer mit dem 16:9. Die Gäste stellten nun ihre
Abwehrformation um. Mit einer offenen 4:2 Deckungsvariante sollte die Aufholjagd gelingen.
Was folgte war eine Galavorstellung von HFI Neuzugang Marvin Mebus. Er nutzte die
entstandenen Lücken im Defensivblock der Saulheimer und brachte die Zebras mit vier
Treffern in Folge zur 25:19 Führung. Die Gäste wurden nun noch offensiver und rannten dabei
in ihr Verderben. Das 31:23 acht Minuten vor dem Schlusspfiff brachte die Entscheidung.
Saulheim hatte nichts mehr entgegen zu setzen. Fünf Minuten vor dem Schlusspfiff gelang Oli
Zeitz im Tempogegenstoß ein Rückhandtreffer zum 33:23 und damit die erste 10 Tore
Führung. Jonas Guther setzte den Schlusspunkt. Er verwandelte zum 36:27 Endstand.
Damit rücken die Zebras in der Tabelle auf Rang zwei vor. HFI Coach Ecker lobte seine Jungs,
die trotz der Ausfälle von Christoph Holz und Daniel Altmeyer eine super Leistung geboten
haben. Die Zebras sind also gut vorbereitet für das Spitzenspiel am Sonntag, den 09.11.2014
gegen die VTZ Saarpfalz. Anwurf der Partie ist um 18:00 Uhr in der Hellberghalle.


Mannschaftsaufstellung: Philipp Daume, Leonard Frisch(4), Jonas Guther(1), Sven Guthörl, Sebastian Hoffmann(5/1), Sven Malte Hoffmann(4), Niklas Kiefer(7), Michael Lehnert(1), Marvin Mebus(8), Pascal Meisberger(4), Philipp Michel, Daniel Schlingmann, Oliver Zeitz(2)

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin



  •  
  •  
  •  

Zum Aufruf der Fotostrecke bitte Bild anklicken


Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 1Ergebnisse
HF Illtal 1Spielplan

Statistik
HF Illtal 1

Saison 2014/2015

Spiele: 30
Siege: 22
Unentschieden:1
Niederlagen: 7
Punkte: 45
Punkte/Spiel:1.50
Tore:856 : 750

Heimbilanz

Spiele: 15
Siege: 13
Unentschieden:1
Niederlagen: 1
Punkte: 27
Punkte/Spiel:1.80
Tore:449 : 365

Auswärtsbilanz

Spiele: 15
Siege: 9
Unentschieden:0
Niederlagen: 6
Punkte: 18
Punkte/Spiel:1.20
Tore:407 : 385