15.11.2014, Spielbericht

vs.

TSG Haßloch-HF Illtal 1 29:25 (14:11)


Erneut Werbung für den Handball. Über 700 Zuschauer sahen die Partie der Bären
gegen die Zebras. Die Hausherren waren am Ende die Sieger und übernehmen damit
die Tabellenführung in der Oberliga.

Erneut erlebten über 700 Handballfans einen Leckerbissen im Oberliga Handball. Die Zebras
waren zu Gast bei der TSG Hassloch. Als absoluter Klassenprimus verpflichteten die Gastgeber
in den letzten zwei Wochen noch zwei hochkarätige Neuzugänge. Damit stehen im Kader der
TSG beachtliche 20 Spieler. Diese schafften es die Zebras mit 29:25 zu bezwingen.
Die Mannschaft von Trainer Steffen Ecker erwischte einen guten Start und konnte durch drei
Treffer von Daniel Altmeyer mit 3:1 in Führung gehen. Hassloch glich in der 7. Minute zum
3:3 aus und kam drei Minute später zur ersten Führung. (5:4, 10.) Die Partie war nun offen
und von hohem Tempo geprägt. Sebastian Hoffmann konnte in der 20. Minute die Zebras
wieder in Führung bringen. Er erzielte das 9:8 aus Sicht der Illtaler. Zuvor hatten die Gäste mit
7:4 in Rückstand gelegen. Es folgten die Auszeiten von Illtal und Hassloch innerhalb weniger
Minuten. Nach dem 12:11 Anschlusstreffer durch Malte Hoffmann gelangen der TSG aber
noch zwei Treffer zum 14:11 Halbzeitstand.
Illtal startete auch im zweiten Spielabschnitt gut. Christoph Holz erzielte in Unterzahl den
16:15 Anschlusstreffer. Bis zum 18:17(42.) war die Partie offen. Danach verlor die Defensive
der Zebras aber etwas die Linie. Immer wieder kamen die Gastgeber zu einfachen Toren. HFI
Coach Ecker tobte am Spielfeldrand und haderte mit seiner Abwehrreihe. Hassloch baute die
Führung bis zur 47. Spielminute auf 23:18 aus. Dazu kamen noch zwei Zeitstrafen gegen die
Saarländer. In Unterzahl kamen die Zebras aber zu den Anschlusstreffern19,20 und 21 und
verkürzten auf 23:21. Die Auszeit der Gastgeber folgte auf den Punkt. Die Worte von TSG
Coach Schmitt schienen gefruchtet zu haben. Seine Mannen konnten bis zur 55. Minute mit
26:23 in Führung gehen. Dazu hatten die Zebras das Glück in der Schlussphase dieser Partie
nicht auf ihrer Seite. Die Gastgeber profitierten vom Heimbonus und vergrößerten den
Vorsprung zwei Minuten vor dem Ende auf 28:24. Nach dem 29:25 Anschlusstreffer durch
Christoph Holz kam der Schlusspfiff.
Nach dem Spiel zeigte sich HFI Coach Ecker nicht ganz zufrieden. Die Abwehr war sein
Kritikpunkt. Dennoch hätten seine Jungs eine solide Leistung geboten. Die Qualität und die
Quantität der Pfälzer hatten an diesem Abend den Ausschlag gegeben.

Mannschaftsaufstellung: Daniel Altmeyer(3), Philipp Daume(3), Jonas Guther(1), Sven Guthörl, Sebastian Hoffmann(2), Sven Malte Hoffmann(4/3), Christoph Holz(4), Niklas Kiefer(2), Michael Lehnert, Marvin Mebus, Pascal Meisberger(1), Philipp Michel(1), Daniel Schlingmann, Oliver Zeitz(4)

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 1Ergebnisse
HF Illtal 1Spielplan

Statistik
HF Illtal 1

Saison 2014/2015

Spiele: 30
Siege: 22
Unentschieden:1
Niederlagen: 7
Punkte: 45
Punkte/Spiel:1.50
Tore:856 : 750

Heimbilanz

Spiele: 15
Siege: 13
Unentschieden:1
Niederlagen: 1
Punkte: 27
Punkte/Spiel:1.80
Tore:449 : 365

Auswärtsbilanz

Spiele: 15
Siege: 9
Unentschieden:0
Niederlagen: 6
Punkte: 18
Punkte/Spiel:1.20
Tore:407 : 385