15.11.2014, Spielbericht

vs.

HF Illtal 2-HSG Fraulautern/Überherrn 35:24 (15:17)


Zwei unterschiedliche Halbzeiten erlebten am späten Samstagabend knapp 100 Zuschauer in der Uchtelfanger Sporthalle. Unsere 2. Welle hatte die HSG Fraulautern/Überherrn zu Gast und musste ohne Jonas Schiffler und Konstantin Menzer antreten und zunächst auch auf Markus Weber verzichten. Dennoch startete die junge Truppe gut in die Partie und konnte schnell mit 3:0 in Führung gehen. Allerdings gelang den Gästen nun ebenso schnell der Ausgleich zum 3:3. In der Abwehr machten wir es dem Gegner einfach zu leicht - das ständige Spiel über den Kreis konnte unser Abwehrriegel in HZ 1 einfach zu selten unterbinden. Nach vorne spielten wir nach anfänglichem Tempo nun viel zu behäbig, mit pomadigem Aufbau und ohne Mut zum Risiko. Das genügte zwar für eine Halbzeit auf Augehöhe, aber das war ja gar nicht unsere Zielsetzung. Zur Halbzeit gehen wir mit 2 Treffern Rückstand (15:17) in die Kabine. Die Ansprache in der Halbzeit muss dann gefruchtet haben. Wie verwandelt kam unsere Truppe auf die Platte zurück und glich postwendend zum 17:17 aus. Endlich befreiten sich die jungen Spieler von ihrer unerklärlichen Blockaden in Kopf und die erfahrenen Teamplayer trugen ihren Teil zum nun deutlich besseren Spiel bei. Aus einer nun viel besseren Abwehr, gestützt von dem gut aufgelegten Plunzz im Tor, erkämpften wir uns die Bälle und trugen nun schnell, mutig und erfolgreich die Angriffe vor. Beim Zwischenstand von 25:21 nach 42 Minuten legte Gästetrainer Recktenwald die grüne Karte. Seine Anweisungen sollten uns aber nicht mehr aus dem Konzept bringen, wir blieben konzentriert und liessen nun keinen Zweifel mehr daran, wer hier Herr im Hause ist. Mit nun spielerischer Leichtigkeit zeigten wir unserem versöhnlichen Publikum, was die Mannschaft zu leisten in der Lage ist. Schön, dass sich Patrick Zeitz mit einer guten Leistung nach langer Verletzung zurück gemeldet hat und schön, dass die jungen Wilden doch noch den Hebel umgelegt bekamen und ihr Potential wenigstens teilweise zeigten. Da ist noch mehr drin, war sich Trainer Pohara am Ende sicher. Nächste Woche gehts nach Ottweiler - eine schwer zu lösende, aber nicht unmögliche Aufgabe. Vielleicht liegt uns die Rolle des Underdogs auch ... mal sehen!

Mannschaftsaufstellung: Sebastian Blatt(1/1), Erik Brill(6/3), Manuel Cwick, Moritz Dörr(8), Philipp Geiss(4), Nils Gross(2), Felix Götzinger(4), Kevin Hinsberger, Jan Hippchen, Nico Pulch(2), Markus Plunzz Weber, Kevin Weiskircher, Patrick Zeitz(8/2)

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 2Ergebnisse
HF Illtal 2Spielplan

Statistik
HF Illtal 2

Saison 2014/2015

Spiele: 20
Siege: 7
Unentschieden:2
Niederlagen: 11
Punkte: 16
Punkte/Spiel:0.80
Tore:572 : 553

Heimbilanz

Spiele: 10
Siege: 5
Unentschieden:1
Niederlagen: 4
Punkte: 11
Punkte/Spiel:1.10
Tore:317 : 272

Auswärtsbilanz

Spiele: 10
Siege: 2
Unentschieden:1
Niederlagen: 7
Punkte: 5
Punkte/Spiel:0.50
Tore:255 : 281