15.11.2014, Spielbericht

HF Illtal 3-Black Bulls Alsweiler 35:28 (19:14)


6-Punkte-Wochenende in Uchtelfangen. Zweite, Dritte und Vierte Welle siegen.
Der Liganeuling aus Alsweiler konnte lediglich in den ersten Minuten Akzente setzen. Mit 0:2 aus unserer Sicht ging der SCA in Führung. Das war auch das einzige Mal für den Rest der Partie. Die Abwehr der 3. Welle stabilisierte sich und zog durch erweiterte Gegenstöße und druckvolle Angriffe auf 5:2 davon. Alsweiler kam in dieser ersten Viertelstunde der ersten Halbzeit noch einmal bis auf 2 Treffer heran, beim 6:4. Der Abschluß erfolgte meistens über den Spielertrainer Sebastian Franz oder im Zusammenspiel über seinen Kreisläufer Matthias Bauer, der sich bis dahin sehr gut bewegte und die Abwehr der HFI doch mehr beschäftigte als ihnen lieb war. Aber wie schon erwähnt wurde die Abwehr immer besser, stellte sich auf die stärksten Spieler des Gegners ein, und dann war ja noch Manuel Cwick im Tor, der an diesem Abend eine gute Leistung bot. Immer wieder kam die 3. Welle auch über den Gegenstoß zum Torerfolg. Nach 20 Minuten lagen wir dann auch mit 16:8 in Führung. Leider wurden wir in den letzten Minuten der ersten Halbzeit wieder etwas nachlässig und Alsweiler konnte noch einmal auf 4 Tore verkürzen, beim 17:13. Die Seiten wurden beim Spielstand von 19:14 gewechselt.
In Halbzeit 2 legten wir direkt mit 3 Treffern in Folge nach: 22:14. Alsweiler hielt nicht mehr richtig dagegen und so konnten wir relativ einfach zum Torerfolg kommen. Über ein 25:17, dann 28:18 war beim 30:19 der höchste Vorsprung erreicht. Vor allem Kevin Weiskircher traf in dieser Phase nach Belieben. Nach dem 31:20 wurden wir aufgrund des hohen Vorsprungs wieder sehr nachlässig in unserer Chancenverwertung und auch in der Abwehr nahmen wir die Sache nicht mehr richtig ernst und so konnte Alsweiler das Ergebnis noch einmal zu seinen Gunsten korrigieren, kam aber nicht mehr näher als auf 7 Tore heran. Endergebnis 35:28. Der 3. Sieg für die HFI war eingefahren.
Erwähnen sollte man, dass dem SCA mit Sascha Stoll ein sehr starker, torgefährlicher Rückraum an diesem Abend fehlte. Die HFI absolvierte aber auch bereits ihr 3. Spiel ohne Jan Vogel, der seit Anfang Oktober verletzungsbedingt pausiert, ebenso wie Jan Pelkowski und Simon Regitz. Großes Lob deshalb auch an unsere A-Jugend-Spieler Florian Stumpf, Lukas Liedtke, Timo Voss, Manuel Cwick, die sich sehr gut in die Mannschaft eingefügt haben und uns immer wieder eine große Hilfe sind.
Kommenden Freitag geht es im Nachholspiel gegen die neu formierte HG Itzenplitz nach Wemmetsweiler. Dies wird eine extrem schwierige Partie werden, zumal Itzenplitz die beiden letzten Spiele siegreich bestreiten konnte und einen deutlichen Aufwärtstrend verzeichnet. Anwurf ist um 19:00 Uhr.
Es spielten: Manuel Cwick, Florian Stumpf 3, Timo Voss 2, Lukas Liedtke, Daniel Dörr 7, Joschi Wagner 3, Kevin Weiskircher 9, Frank Altpeter 6, Pascal Seiler 4, Manuel Degdau, Levent Hakverdi 2/1
Trainer: Matt Eagle





Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 3Ergebnisse
HF Illtal 3Spielplan

Statistik
HF Illtal 3

Saison 2014/2015

Spiele: 21
Siege: 7
Unentschieden:1
Niederlagen: 13
Punkte: 15
Punkte/Spiel:0.71
Tore:609 : 663

Heimbilanz

Spiele: 11
Siege: 6
Unentschieden:1
Niederlagen: 4
Punkte: 13
Punkte/Spiel:1.18
Tore:330 : 323

Auswärtsbilanz

Spiele: 10
Siege: 1
Unentschieden:0
Niederlagen: 9
Punkte: 2
Punkte/Spiel:0.20
Tore:279 : 340