05.09.2009, Spielbericht

Fortuna Saarburg-HF Illtal 1 27:27 (0:0)


Im ersten Saisonspiel taten es sich die Zebras schwer und waren am Ende mit einem Punkt auf fremdem Parkett zufrieden.
In der vierten Spielminute traf Frank Nomine zum ersten Saisontreffer für die Illtaler. Zuvor waren die Gastgeber mit 2:0 in Führung gegangen. Diese kamen besser aus den Startlöschern und konnten mit einem starken Andreas Miroschnitschenko die Zebras auf Distanz halten. Eine doppelte Unterzahl der Gäste nutzte der Aufsteiger zur 13:9 Führung (23.)
Die Zebras kamen einfach nicht in Tritt. Zu viele Fehlversuche, darunter auch vier verworfene 7 Meter in der ersten Halbzeit sorgten für die klare 16:11 Führung der Hausherren.
Im zweiten Spielabschnitt legten die Mannen von Trainer Peter Monz die Nervosität langsam ab. Die Disqualifikation von Frank Nomine in der 39. Spielminute traf die Gäste allerdings mitten ins Herz. Nomine hatte bis dahin viermal getroffen. Nicht geschockt sonder beflügelt von dieser überharten Entscheidung nahm der Zebraexpress langsam Fahrt auf.
Gestärkt durch einen starken Torsten Schramm im Tor schmolz der Vorsprung der Gastgeber langsam dahin. Auch im Abwehrverband zeigte sich in den Reihen der Zebras eine deutliche Steigerung. Den Anschlusstreffer zum 25:23 durch Marcel Liebertrau in der 52. Spielminute versprach eine heiße Schlussphase.
Die Kräfte der Gastgeber ließen merklich nach und die Manndeckung gegen Miroschnitschenko zeigte ebenfalls Wirkung. Sebastian Hoffmann gelang drei Minuten vor dem Ende der Ausgleichstreffer zum 26:26. Dem folgte zwei Minuten später die erste Führung durch Andreas Rokay. (26:27, 59.) Daniel Moske erlöste sein Team mit seinem fünften Treffer zum 27:27 Endstand. Ein direkt ausgeführter Freiwurf der Fortuna mit dem Schlusspfiff fand den Weg ins Illtaler Tor nicht mehr.
Überwiegend in zufriedene Gesichter konnte man nach der Partie auf beiden Seiten blicken. Die Gastgeber hätten trotz guter Leistung beinahe ohne Punkt da gestanden. Für die Zebras war die erste Halbzeit einfach total vermurkst. Im zweiten Spielabschnitt lief es jedoch besser für die völlig neu formierte Mannschaft die am kommenden Wochenende zuhause auf die TG Osthofen trifft.




Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

Statistik

Saison 2009/2010

Spiele: 2
Siege: 0
Unentschieden:2
Niederlagen: 0
Punkte: 2
Punkte/Spiel:1.00
Tore:60 : 60

Heimbilanz

Spiele: 1
Siege: 0
Unentschieden:1
Niederlagen: 0
Punkte: 1
Punkte/Spiel:1.00
Tore:33 : 33

Auswärtsbilanz

Spiele: 1
Siege: 0
Unentschieden:1
Niederlagen: 0
Punkte: 1
Punkte/Spiel:1.00
Tore:27 : 27