08.11.2014, Spielbericht

vs.

TUS Wiebelskirchen-E-Jugend 12:18 (9:10)


Am 08. Oktober spielte unsere E-Jugend gegen das Team aus Wiebelskirchen in der
Ohlenbachhalle. Mit 11 Spielerinnen und Spielern waren wir angereist und
Wiebelskirchen war mit 8 Kindern vertreten. Unsere Jugendarbeit zahlt sich aus. Das
Interesse der Jungen ist ungebrochen. Unsere Junghandballer/innen starteten wieder
einmal kämpferisch sehr stark und lagen bereits nach 3 Minuten mit 3:1 in Führung. Die
Wiebelskircher spielten in der direkten Deckung unserer Jungendspieler/innen, was für
diese sehr ungewohnt war. Schnell bemerkte man, dass sich unsere Zebras nicht richtig
für Bälle anbieten und damit zunehmend Schwierigkeiten bekamen, dennoch hielt man
kämpferisch hervorragend mit. Bei einem Spielstand von 4:4 in der 9. Minute hatte das
Gefühl eines wilden Durcheinanders mit vielen Ballverlusten durch Fehlpässe auf
beiden Seiten. Dennoch war der Einsatz und Siegeswillen unserer
Junghandballer/innen ungebrochen gegen die teilweise sehr aggressiv spielenden
Wiebelskircher. 11. Minute 5:4, 13. Minute 6:5 und nach 14 Minuten 7:6, erneut eine
Auszeit durch Wiebelskirchen. Nun wechselte Wiebelskirchen einen Spieler ein,
welcher gut einen Kopf größer als der größte Feldspieler auf beiden Seiten und äußerst
wurfstark war. Dieser saß bis zu diesem Zeitpunkt nicht auf der Bank und tauchte
plötzlich auf. Dieser Spieler warf innerhalb einer Minute 2 Tore und nach 17 Minuten
stand es 8:8. In die Halbzeit ging es mit einem Spielstand von 10:9 trotz der teilweise
sehr harten Spielweise einzelner Wiebelskircher Spieler/innen. Auch die Ausdruckweise
einzelner Wiebelskircher Fans ließ leider vergessen, dass es sich um eine
Jugendmannschaft und um Jugendsport handelte. Die lautstarke Art der Kritik an den
Entscheidungen des durchaus guten, jungen Schiedsrichters war nicht in Ordnung.
Zum Beginn der zweiten Hälfte startete Wiebelskirchen sehr stark und erhöhte bis zur 3.
Minute auf einen Spielstand von 10:13, als es dann einen Penalty für die Unseren gab
aufgrund eines groben Fouls, das ein Zebrateammitglied sauber verwandelte. Solche
zu harten Spielweisen fanden sich im Grunde nur auf der Seite der gegnerischen
Mannschaft, wobei unser Team mit allen Mitteln dagegenhielt und sich zu wenig freilief
um der direkten Deckung zu entgehen. Nach 5 Minuten schon 11:14 und es war wie in
den letzten Wochen wieder einmal die Torwartleistung, welche in dem Moment
schlimmeres verhinderte. Ab der 11. Minute spielten unsere Zebras mehrere schöne
Tempogegenstöße heraus, wurden aber leider nicht so dafür belohnt wie sie es verdient
hätten, umgekehrt scheiterten die Wiebelskircher auch sehr oft bei klaren Chancen vor
unserem Tor. Dennoch waren die jungen Handballer aus Wiebelskirchen immer einen
Tick erfolgreicher und hatten auch wesentlich mehr Chancen als unsere
Jugendmannschaft. So endete das Spiel 12:18 und man muss festhalten, dass die
kämpferische Einstellung gestimmt hat. Liebe Junghandballer/innen viel Erfolg für das
kommende Spiel am Sonntag, 16.11. um 11:30 Uhr in Birkenfeld.

Mannschaftsaufstellung: Pascal Becker, Henning Bethscheider, Benedikt Haller, Simon Lang, Stefan Lermen, Lukas Paul, Ben Teschner, Leo Teschner, Niklas Thiel, Merle Wannemacher, Anna Lena Winkler

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

E-JugendErgebnisse
E-JugendSpielplan

Statistik
E-Jugend

Saison 2014/2015

Spiele: 16
Siege: 3
Unentschieden:2
Niederlagen: 11
Punkte: 8
Punkte/Spiel:0.50
Tore:155 : 227

Heimbilanz

Spiele: 9
Siege: 2
Unentschieden:2
Niederlagen: 5
Punkte: 6
Punkte/Spiel:0.67
Tore:84 : 124

Auswärtsbilanz

Spiele: 7
Siege: 1
Unentschieden:0
Niederlagen: 6
Punkte: 2
Punkte/Spiel:0.29
Tore:71 : 103