13.02.2016, Spielbericht

vs.

HF Illtal 2-HSG DJK Nordsaar II 31:25 (18:12)


Gelungene Revanche im Lokalderby gegen Nordsaar vor eindrucksvoller Kulisse. Die zweite Garde der Zebras gewinnen verdient mit 31:25 und bleiben auf Kurs...
Die Jungs hatten die Faschingszeit offenbar gut verdaut und die Trainingswoche optimal genutzt, um im Lokalderby die Schlappe aus der Vorrunde wett zu machen. Mit einer heute sehr guten Abwehrleistung legte die Mannschaft den Grundstein zum Erfolg. Und dass dann auch unsere Torhüter funktionieren, hat vor allem Manuel Cwick eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Die jungen Zebras fanden schnell ins Spiel, erkämpften sich nach ausgeglichener Anfangsphase einen leichten Feldvorteil den sie zunächst auf 12:8 ausbauen konnten. Nordsaar legte die grüne Karte und bis dorthin liest sich der Spielfilm wie folgt: 1:1, 2:2, 3:3, 4:4, 6:4, 7:5, 8:8, 10:8 und schließlich 12:8. In der Auszeit kein Grund auf großartige Änderungen, tatsächlich in der Abwehr konzentriert bleiben und mit Tempo nach vorne spielen und gute Chancen klug herausspielen. Und tatsächlich klappte das alles ziemlich gut, der Rückraum - unter der Führung von Tim Groß - setzte Akzente, ermöglichte viele Torchancen für Kreis- und Außenspieler und versäumte es nicht, selber auch torgefährlich in Erscheinung zu treten. Und summiert mit der guten Abwehrleistung ergibt sich zur Halbzeit ein Zwischenstand von 18:12 für die Hausherren, was ca. 100 Zuschauer wohlwollend zur Kenntnis nehmen. Aber auch warnende Hinweise werden laut, schließlich war uns allen die miserable 2. Halbzeit aus der Hinrunde in Erinnerung, die uns eine bittere Niederlage bescherte. Aber heute waren wir zu stark und zu selbstbewusst, als dass wir einen Fehler zweimal machen sollten. Wir ließen die Gäste nicht heran kommen und bauten über 20:14, 22:14 und 24:14 unseren Vorsprung deutlich aus. Nun hatten wir die Partie gänzlich im Griff, die Gegenwehr lies ein wenig nach und so entwickelte sich ein ziemlich faires Handballspiel unter Freunden, mit dem die Schiedsrichter wenig Arbeit hatten. Illtal war nun bemüht, den Leistungsträgern ihre Pausen zu gönnen, wechselte munter durch und lies dadurch ein bisschen an Durchschlagskraft liegen. Nordsaar erkannte die Zeichen der Zeit, nutzte seine Chancen und korrigierte den Torabstand Zug um Zug. Allerdings konnten uns die Gäste auch in dieser Phase nicht wirklich gefährlich werden und so trennte man sich am Ende mit einem verdienten 31:25 zu unseren Gunsten. Alles soweit im grünen Bereich, jetzt wollen wir eine Aufgabe nach der anderen lösen, dazu noch die 3. Welle unterstützen und dann mal sehen, wohin die Reise geht...
Unsere nächste Begegnung ist am Samstag in Kirkel - auch ohne Harz eine lösbare Aufgabe, die wir mit derselben Abwehreinstellung wie heute angehen wollen. Anwurf ist um 20.15 Uhr in der Burghalle Kirkel.


Mannschaftsaufstellung: Manuel Cwick, Moritz Dörr(5), Nils Gross(1), Tim Groß(5), Felix Götzinger, Kevin Hinsberger, Konstantin Menzer(4), Nico Pulch(4), Jonas Schiffler(4/2), Florian Stumpf(1), Jan Vogel, Kevin Weiskircher, Patrick Zeitz(7)

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

Statistik

Saison 2015/2016

Spiele: 20
Siege: 14
Unentschieden:2
Niederlagen: 4
Punkte: 30
Punkte/Spiel:1.50
Tore:655 : 545

Heimbilanz

Spiele: 10
Siege: 10
Unentschieden:0
Niederlagen: 0
Punkte: 20
Punkte/Spiel:2.00
Tore:337 : 250

Auswärtsbilanz

Spiele: 10
Siege: 4
Unentschieden:2
Niederlagen: 4
Punkte: 10
Punkte/Spiel:1.00
Tore:318 : 295