27.02.2016, Spielbericht

HF Illtal 2-HSG Spiesen/Elversberg 29:24 (11:12)


Topnews:

Am Ende eines über weite Strecken spannenden Spiels bleiben die Punkte zu Recht im Illtal. 29:24 gewinnet die 2. Welle gegen Spiesen-Elversberg und klettert damit auf Platz 3 der Verbandsliga. Der Start in die Partie wollte erst mal nicht gelingen, beim Aufwärmen verletzt sich einer unserer Keeper und unser Spiel ist zunächst recht behäbig und so geraten wir nach 1:1 und 2:2 mit 2:5 in Rückstand. Jetzt scheint sich Verunsicherung breit zu machen, denn wir lassen 100%ige Chancen liegen, verursachen zu viele einfache Fehler und lassen in der Abwehr den Gegner zu einfachen Torabschlüssen kommen. Bis auf 5:10 müssen wir abreißen lassen, ehe wir uns selbst wieder ins Spiel zurück kämpfen und in den letzten 10 Minuten der ersten Hälfte gerade mal 2 Treffer zulassen, dafür aber 6 erzielen. Anschlusstreffer zur Halbzeit 11:12 - das Spiel ist wieder offen. Hellwach und hoch motiviert kommen die Zebras aus der Pause und schenken den Gästen ein lupenreines 6:0 ein und nach 36 gespielten Minuten sind wir komfortabel mit 17:12 in Front. Wir scheinen die Partie im Griff zu haben, aber manchmal trügt der Schein... Die Antwort der Gäste: Ein ebenso lupenreiner 5:0-Lauf und völlig unnötig geben wir das Spiel wieder aus der Hand, lassen den Ausgleich zum 17:17 zu und geraten gar beim Spielstand von 18:19 und 19:20 in Rückstand. Mit hoher Emotion reißt nun unser Kapitän seine Mannen mit sich und die Jungs stemmen sich gegen eine drohende Niederlage. Zwar muss Jonas nach 52 Minuten und der dritten 2-Min-Strafe auf die Tribüne, aber die Mannschaft war nun wieder voll da. Eine doppelte Unterzahl gegen die Gäste nutzen wir gut aus und konnten endlich mal wieder in Führung gehen. Zunächst bauten wir den Vorsprung auf 25:23 aus, hatten nun auch den erforderlichen Rückhalt im Tor und konnten schließlich auf 27:23 vorentscheidend davon ziehen. Eine weitere Zeitstrafe gegen Spiesen ließ uns die verbleibende Zeit in Überzahl ausklingen und so war die Ansage des Interimscoaches Markus Kochert, nun auch den direkten Vergleich (Hinspiel -4) nicht aus der Hand zu geben, was am Ende der Truppe mit +5 auch gelungen ist. Nach dem Dämpfer in Kirkel sieht die Welt heute wieder etwas bunter aus und wir wollen von Spiel zu Spiel schauen, was die Saison noch bringt. Schöner statistischer Hinweis: In eigener Halle sind wir in dieser Saison ungeschlagen und vielleicht bleibt das ja bis zum Saisonende so... Insofern weiter die Jungs unterstützen und nach vorne treiben. Nächste Woche sind wir spielfrei und danach gilt es gegen Fraulautern eine schwierige Aufgabe anzunehmen...

Mannschaftsaufstellung: Manuel Cwick, Moritz Dörr(7), Nils Gross(1), Tim Groß(9/3), Kevin Hinsberger, Yannik Jungblut(1), Konstantin Menzer(4), Nico Pulch, Jonas Schiffler(4/2), Florian Stumpf(3), Jan Vogel

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin



  •  
  •  
  •  

Zum Aufruf der Fotostrecke bitte Bild anklicken


Zurück zur Übersicht


Info

Statistik

Saison 2015/2016

Spiele: 20
Siege: 14
Unentschieden:2
Niederlagen: 4
Punkte: 30
Punkte/Spiel:1.50
Tore:655 : 545

Heimbilanz

Spiele: 10
Siege: 10
Unentschieden:0
Niederlagen: 0
Punkte: 20
Punkte/Spiel:2.00
Tore:337 : 250

Auswärtsbilanz

Spiele: 10
Siege: 4
Unentschieden:2
Niederlagen: 4
Punkte: 10
Punkte/Spiel:1.00
Tore:318 : 295