27.09.2015, Spielbericht

HF Illtal 3-TV Niederwürzbach 2 30:34 (12:18)


3. Niederlage in Folge.
Die erste Halbzeit komplett verpennt. In der zweiten Halbzeit zweimal super heran gekämpft, sechs Minuten vor Schluss sogar die Führung erzielt und dann doch verloren. Das war die Partie der 3. Welle gegen TV Niederwürzbachs 2. Welle in der Kurzfassung.
Es dauerte fast 3 Minuten bis Simon Regitz das erste Tor des Spiels erzielte. Die Anfangsphase war sehr verhalten von beiden Mannschaften geführt worden. Nach dem 1:0 verlief die Partie gute 10 Minuten auf Augenhöhe, bis zum 5:5. Dann riss bei der HFI völlig der Faden. Wieder viele technische Fehler im Angriff wurden vom TVN gnadenlos mit Tempogegenstößen bestraft. Über ein 6:10 viel man bis auf 8:15 zurück. Eine Auszeit brachte für die HFI noch nicht die Wende, der Abstand vergrößerte sich aber auch nicht noch weiter. Die Seiten wurden beim Spielstand von 12:18 gewechselt.
In der zweiten Halbzeit dann stand eine völlig andere 3. Mannschaft auf dem Feld. Tor um Tor verkürzte die HFI und so stand es nach 40 Minuten nur noch 18:19. Dann folgten aber wieder schlecht vorbereitete Angriffe, die nicht den gewünschten Torerfolg brachten und Niederwürzbach erhöhte seinen Vorsprung zunächst auf 20:24, zog dann sogar nach 48 Minuten bis auf 23:28 davon.
Illtal gab aber nicht auf. Es folgten die stärksten 7 Minuten der HFI in der Partie. 6 Tore in Folge - auch begünstigt durch vermehrte Zeitstrafen auf Seiten der Würzbacher – und die 3. Welle war wieder im Spiel. 6 Minuten vor Ende erzielte Johannes Oster mit dem 29:28 die erste Führung seit Beginn der Partie. In dieser Phase zeigte auch A-Jugend- Tormann Maurice Schulz eine hervorragende Leistung. Niederwürzbach glich zum 29:29 aus, Illtal ging wieder in Führung mit 30:29, schnell folgte nochmal der Ausgleich zum 30:30. Die 3. Welle hatte alles selbst in der Hand. Im Überzahlspiel wurde die Chance zur erneuten Führung jedoch leichtfertig verspielt und der TVN erzielte direkt im Gegenzug 30:31 Führung. Noch 2 Minuten. Die 3. Welle war jetzt sichtlich nervös und hatte keine Lösung, die Partie nochmal zu ihren Gunsten drehen. Es folgten wieder Ballverluste, die von den Gästen im Gegenzug direkt genutzt wurden. Am Ende stand ein 30:34 auf der Anzeigentafel.
In positiver Erinnerung bleibt die gute Moral der Mannschaft, die sich zweimal aus einem 6-Tore-Rückstand ins Spiel zurück kämpfte. Irgendwann wird dies auch belohnt werden….



Mannschaftsaufstellung: Frank Altpeter(5), Sebastian Blatt(1), Daniel Dörr, Philip Kuhn, Bastian Liedtke(2), Lukas Liedtke, Marius Mierau(5), Johannes Oster(6), Simon Regitz(4), Joschi Wagner(7/2)

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

Statistik

Saison 2015/2016

Spiele: 23
Siege: 3
Unentschieden:2
Niederlagen: 18
Punkte: 8
Punkte/Spiel:0.35
Tore:670 : 754

Heimbilanz

Spiele: 12
Siege: 2
Unentschieden:0
Niederlagen: 10
Punkte: 4
Punkte/Spiel:0.33
Tore:352 : 390

Auswärtsbilanz

Spiele: 11
Siege: 1
Unentschieden:2
Niederlagen: 8
Punkte: 4
Punkte/Spiel:0.36
Tore:318 : 364