12.03.2016, Spielbericht

Black Bulls Alsweiler-HF Illtal 3 31:34 (14:16)


Letzten Samstag ging für die 3. Welle eine lange Durststrecke ohne Sieg zu Ende. Die HFI bewahrt sich somit eine klitzekleine Minichance auf den Klassenerhalt. Es sind jetzt noch 4 Spiele im April zu absolvieren, die alle nach Möglichkeit gewonnen werden müssen. Dann hätte die HFI 14 Punkte und wäre auf dem rettenden Drittletzten Platz, sofern die direkte Konkurrenz nicht punktet. Eine weiterer Haken an der Geschichte ist, dass man noch nach Birkenfeld und nach Merchweiler muss, das sind der derzeitige Tabellenführer und Tabellenzweite. Also, es wird nicht unbedingt einfach. Aber alle Spiele müssen erst noch gespielt werden.
Nun zum vergangenen Samstag: Illtal begann sehr stark und konzentriert. Über ein 1:3 und 2:5 setzte man sich schnell auf 3:10 aus Sicht der Gastgeber ab. In dieser Anfangsphase erzielte vor allem unser High-Speed-A-Jugend-Linksaußen Yannis Thiel mehrere sehenswerte Treffer durch Tempogegenstoß. Auch der Rückraum machte endlich das, wofür er da ist: Sauber vorbereitete Schüsse aus der zweiten Reihe. Ab der 16. Minute wechselten die Black Bulls dann ihre beiden besten Werfer Sebastian Franz und Sascha Stoll ein, die direkt gut ins Spiel kamen und Alsweiler bis zur Halbzeit wieder auf 2 Tore heranbrachten. 4:11, 7:12, 10:14 und schließlich 14:16 waren die Spielstände in den zweiten 15 Minuten der ersten Halbzeit.
In Halbzeit 2 legte die 3. Welle nach und setzte sich über 14:17, 16:20 auf 18:23 ab. Ein kleiner Bruch kam ab der 40. Spielminute als Pascal Seiler seine 3. Zeitstrafe erhielt. Die waren an diesem Abend mit 2:9 Zeitstrafen aus Sicht der Blackbulls nicht gerade zu unseren Gunsten verteilt. Alsweiler verkürzte bis auf 23:24 in der 48. Minute. Der anschließende Angriff der HFI führte zu einem Ballverlust und Alsweiler hatte die Möglichkeit zum Ausgleich. Die Defense der HFI eroberte sich jedoch den Ball zurück und legte nach zum 23:25. Die Blackbulls fanden jetzt kein Durchkommen mehr und es folgte das 23:26 und 23:27. Es sah so aus, als hätte Illtal diesmal nicht seine 10-Minuten-Schwächephase wie in den vergangenen Partien. Die 3. Welle ließ nicht locker und setzte sich bis auf 26:31 ab. Alsweiler wiederum gab nicht auf und verkürzte den Abstand noch mehrere Male. 28:31, 29:32, 30:33. Nach 60 Minuten dann stand eine 31:34 auf der Anzeigentafel. Ein absolut verdienter Sieg. Großes Kompliment an die gesamte Abwehr und an unseren Youngster Yannis Thiel.
Nach Ostern, am 2. April geht es dann gegen den direkten Tabellennachbarn aus Ottweiler. Über ein paar Zuschauer würde sich die 3. Welle sicherlich freuen.

Mannschaftsaufstellung: Frank Altpeter(5), Sebastian Blatt, Manuel Degdau(1), Daniel Dörr, Felix Götzinger(8), Philip Kuhn, Bastian Liedtke, Lukas Liedtke(1), Marius Mierau, Nils Schneider, Pascal Seiler, Yannis Thiel(8), Joschi Wagner(4/1), Kevin Weiskircher(7)

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

Statistik

Saison 2015/2016

Spiele: 23
Siege: 3
Unentschieden:2
Niederlagen: 18
Punkte: 8
Punkte/Spiel:0.35
Tore:670 : 754

Heimbilanz

Spiele: 12
Siege: 2
Unentschieden:0
Niederlagen: 10
Punkte: 4
Punkte/Spiel:0.33
Tore:352 : 390

Auswärtsbilanz

Spiele: 11
Siege: 1
Unentschieden:2
Niederlagen: 8
Punkte: 4
Punkte/Spiel:0.36
Tore:318 : 364