07.11.2015, Spielbericht

vs.

HV Vallendar-HF Illtal 1 19:21 (10:9)


In einer torarmen Partie mussten die Zebras zur Halbzeit sogar einen Rückstand hinnehmen. In
der zweiten Halbzeit konnte die Mannschaft von Steffen Ecker den Spieß aber umdrehen und
bezwang den HV Vallendar mit 21:19 knapp aber verdient.

HFI Coach Ecker hatte schon in der letzten Pressekonferenz vor der offensiven HVV Abwehr
gewarnt. Das sei eine relativ seltene Situation, auf die man sich einstellen muss. Genau so traten
die Rheinländer den Zebras dann gegenüber. Mit einer 4:2 Deckungsformation versuchte HVV
Coach Reckenthäler die Gäste zu bezwingen. Die Zebras zeigten sich wenig beeindruckt und
behaupteten bis zur 13. Minuten immer eine hauchdünne Führung. Doch die Gastgeber machten
mächtig Tempo und erzielten vier Minuten später die 5:4 Führung. Eine Minute später sah Daniel
Altmeyer nach einer Abwehraktion die rote Karte. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von
Sebastian Hoffmann, war nun der zweite Mittelmann der Zebras zum zuschauen gezwungen.
Vallendar nutzte die Überzahl Situation und baute den Vorsprung auf 8:5 (20.) aus. Die Auszeit
der Zebras folgte sofort. Fünf Minuten vor der Pause verkürzte Philipp Daume per 7 Meter zum
10:9 Anschluss. Das war auch gleichzeitig der Pausenstand.
Nach dem Seitenwechsel erwischten die Zebras den besseren Start. Torhüter Robin Näckel
konnte gleich nach dem Wiederanpfiff mehrere Bälle parieren und motivierte damit auch seine
Vorderleute. Illtal präsentierte sich jetzt wacher und entschlossener. Dies sollte sich auch im
Ergebnis widerspiegeln. Zwölf Minuten nach der Halbzeit erzielte Oli Zeitz die 16:13 Führung für
die Zebras. Die Gastgeber hatten nun Mühe den Anschluss zu halten. Vor allem das hohe Tempo
der ersten Halbzeit konnte nicht mehr aufrecht erhalten werden. Kurz vor dem Ende wurde es
aber wieder eng. Illtal vergab zu viele klare Torgelegenheiten und das gab den Gastgebern
wieder Hoffnung. Drei Minuten vor dem Schlusspfiff gelang dem HVV der 18:20
Anschlusstreffer. Christoph Holz machte jedoch alle Hoffnungen auf einen Punkt zunichte. Er
erzielte in der Schlussminute die 21:18 Führung für die Gäste, die nach dem Abpfiff den 21:19
Sieg ausgelassen feierten.

Damit kommt es am kommenden Sonntag in der Eppelborner Hellberghalle zum echten
Spitzenspiel. Dann empfangen die Zebras den TuS Dansenberg. Anwurf der Partie ist um 18:00
Uhr

Mannschaftsaufstellung: Daniel Altmeyer(1), Philipp Daume(5/3), Alexander Dörr, Moritz Dörr, Leonard Frisch(1), Jonas Guther, Christoph Holz(5), Niklas Kiefer(6), Michael Mathieu, Marvin Mebus(1), Pascal Meisberger(1), Philipp Michel, Robin Näckel, Oliver Zeitz(1)

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 1Ergebnisse
HF Illtal 1Spielplan

Statistik
HF Illtal 1

Saison 2015/2016

Spiele: 30
Siege: 22
Unentschieden:1
Niederlagen: 7
Punkte: 45
Punkte/Spiel:1.50
Tore:820 : 732

Heimbilanz

Spiele: 15
Siege: 11
Unentschieden:0
Niederlagen: 4
Punkte: 22
Punkte/Spiel:1.47
Tore:422 : 363

Auswärtsbilanz

Spiele: 15
Siege: 11
Unentschieden:1
Niederlagen: 3
Punkte: 23
Punkte/Spiel:1.53
Tore:398 : 369