22.11.2015, Spielbericht

vs.

HSG Worms-HF Illtal 1 25:34 (10:17)


Mit einem klaren 34:25 Sieg beim Aufsteiger HSG Worms zeigen sich die Zebras nach einer anstrengenden Woche rehabilitiert. Im dritten Spiel innerhalb einer Woche, erreichte das Team von Trainer Steffen Ecker die nächste Pokalrunde und festigte den dritten Tabellenplatz in der Oberliga.

Beim Neuling HSG Worms mussten die Zebras von Beginn an hellwach auflaufen. Das gelang vor allem Torhüter Alexander Dörr. Er parierte in den ersten fünf Spielminuten bereits vier Bälle und sorgte mit dafür, dass sein Team mit 3:1 in Führung gehen konnte. Die Gastgeber wollten mit dem System des TuS Dansenberg zum Erfolg kommen. An diesem Tag hatten die Zebras aber die richtige Antwort parat. Nach dem 5:5 Zwischenstand erhöhten die Gäste auf 7:5 und fanden immer besser in die Partie. Dabei brillierten immer wieder die Rückraumschützen Kiefer und Holz, sowie Kreisläufer Philipp Michel. Die Auszeit der Gastgeber kam sechs Minuten vor dem Pausenpfiff (11:9, 24.) Danach zeigten sich die Hausherren allerdings wie gehemmt. Illtal landete einen Doppelschlag zum 13:9 und baute den Vorsprung bis zur Pause sogar auf 17:10 aus.

In Halbzeit zwei sahen die 250 Zuschauer ein ähnliches Bild. Die HSG versuchte den Anschluss zu finden. Dabei liefen fast alle Aktionen über den namhaften Neuzugang Jakub Balaz. Doch auch er rannte sich immer wieder im Illtaler Mittelblock fest. Ein kurzes Aufbäumen der Wormser konnte man dann Mitte der zweiten Halbzeit erkennen. Die Gäste nutzten eine Überzahl Situation zum 20:25 Anschluss. Für die Zebras kein Grund zur Sorge. Robin Näckel, ab der 38. Minute für Alex Dörr zwischen den Pfosten, gab seinen Vorderleuten den nötigen Rückhalt. Durch zwei Tempogegenstöße bauten die Zebras ihren Vorsprung wieder auf 27:20 aus. Damit war zehn Minuten vor dem Schlusspfiff die Vorentscheidung gefallen. Leo Frisch gelang der 30. Treffer sechs Minuten vor dem Schlusspfiff. Am Ende bejubelten die Zebras einen auch in der Höhe verdienten 34:25 Erfolg auf fremdem Platz.

Damit festigt die Mannschaft von HFI Coach Steffen den Platz im vorderen Tabellen Drittel. Nächster Gegner der Zebras ist die HSG Eckbachtal. Ohne Punkte liegt der Pfalz Aufsteiger auf dem letzten Tabellenplatz. Anwurf der Partie ist am Sonntag, 29.11.2015 um 18:00 Uhr in der Hellberghalle.



Mannschaftsaufstellung: Daniel Altmeyer(1), Philipp Daume(5), Alexander Dörr, Leonard Frisch(4), Jonas Guther, Christoph Holz(5), Niklas Kiefer(4), Michael Mathieu(3/3), Marvin Mebus, Pascal Meisberger(1), Philipp Michel(7), Robin Näckel, Oliver Zeitz(4)

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 1Ergebnisse
HF Illtal 1Spielplan

Statistik
HF Illtal 1

Saison 2015/2016

Spiele: 30
Siege: 22
Unentschieden:1
Niederlagen: 7
Punkte: 45
Punkte/Spiel:1.50
Tore:820 : 732

Heimbilanz

Spiele: 15
Siege: 11
Unentschieden:0
Niederlagen: 4
Punkte: 22
Punkte/Spiel:1.47
Tore:422 : 363

Auswärtsbilanz

Spiele: 15
Siege: 11
Unentschieden:1
Niederlagen: 3
Punkte: 23
Punkte/Spiel:1.53
Tore:398 : 369