03.04.2016, Spielbericht

vs.

Die Pressekonferenz zum Spiel wird präsentiert von


HF Illtal 1-HV Vallendar 23:22 (11:12)


Eine harte Nuss hatten die Zebras mit dem HV Vallendar zu knacken. Der frisch gebackene Rheinland Pokalsieger lieferte sich mit dem Saarland Pokalsieger eine packende Partie. Am Ende siegten die Hausherren etwas glücklich.
Die Gäste drückten von Beginn an aufs Tempo. Die Junge Truppe von Trainer Reckenthäler hatte schon in den letzten Partien ihre Gefährlichkeit unter Beweis gestellt. Dazu kam der Druck, unbedingt punkten zu müssen, um nicht noch tiefer in den Abstiegsstrudel zu geraten. Das Konzept schien aufzugehen. Mit 3:1 führte der HVV in der fünften Spielminute. Die Zebras hatten Mühe den Anschluss zu halten und mussten nach dem 6:6 Unentschieden in der 18. Spielminute erneut einen zwei Tore Rückstand hinnehmen. (7:9, 18.) Sebastian Hoffmann erzielte durch einen verwandelten 7 Meter Strafwurf zwei Minuten vor der Pause den 10:10 Ausgleich. Zur Pause lagen die Zebras mit 11:12 zurück.
In der zweiten Spielhälfte musste der Gastgeber zunächst abreißen lassen. Für die Gäste lief es jetzt richtig rund. Eine Überzahlsituation brachte dann auch die erste drei Tore Führung zum 11:14 in der 32. Spielminute. Doch die Truppe von Steffen Ecker steckte nicht auf. Marvin Mebus konnte in der 38. Spielminute auf 14:16 verkürzen, nachdem Vallendar zwei Minuten vorher noch mit 12:16 in Front lag. Diese mussten nun ihrem hohen Tempo und der mangelnden Kaderstärke Tribut zollen. Illtal glich in der 50. Minute durch Christoph Holz zum 19:19 aus. Drei Minuten später war es erneut Holz, der seine Mannschaft erstmals in Führung brachte. 21:20 führten die Hausherren und konnten vier Minuten vor dem Ende sogar auf 23:21 erhöhen. Die hektischen Schlussminuten retteten die Zebras dann aber über die Zeit. Vallendar rannte gegen eine aufopferungsvoll kämpfende Abwehr der Zebras an. Ohne Erfolg. Am Ende besiegten die Illtaler den HV Vallendar mit 23:22 denkbar knapp.
HVV Trainer Reckentäler jun., der für seinen Vater die Mannschaft coachte, war unglücklich über die Niederlage. Er lobte seine junge Truppe für einen engagierten Auftritt, der wenigstens einen Punkt verdient gehabt hätte. HFI Trainer Steffen Ecker zeigte sich nicht ganz so zufrieden. Dennoch hatte seine Mannschaft den doppelten Punktgewinn eingefahren und fiebert nun der Partie am Samstag beim TuS Dansenberg entgegen. Anwurf in Dansenberg ist um 20:00 Uhr.


Mannschaftsaufstellung: Daniel Altmeyer, Philipp Daume, Alexander Dörr, Moritz Dörr, Leonard Frisch, Jonas Guther, Sebastian Hoffmann(4/3), Christoph Holz(7), Niklas Kiefer, Michael Mathieu(1), Marvin Mebus(2), Pascal Meisberger(2), Philipp Michel(3), Robin Näckel, Oliver Zeitz(4)

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 1Ergebnisse
HF Illtal 1Spielplan

Statistik
HF Illtal 1

Saison 2015/2016

Spiele: 30
Siege: 22
Unentschieden:1
Niederlagen: 7
Punkte: 45
Punkte/Spiel:1.50
Tore:820 : 732

Heimbilanz

Spiele: 15
Siege: 11
Unentschieden:0
Niederlagen: 4
Punkte: 22
Punkte/Spiel:1.47
Tore:422 : 363

Auswärtsbilanz

Spiele: 15
Siege: 11
Unentschieden:1
Niederlagen: 3
Punkte: 23
Punkte/Spiel:1.53
Tore:398 : 369