26.09.2015, Spielbericht

vs.

HC St. Johann Saarbrücken-B1-Jugend 21:29 (12:19)


Am Samstag, gegen Abend, spielten wir in der Landeshauptstadt
gegen den HC St. Johann. Ich wollte zu einem Thema nichts
schreiben, muss jedoch nach dem Bericht unseres Gegners darauf
eingehen.
Der HVS hatte zu diesem Spiel einen A-Jugend -Spieler unseres
Vereins eingeteilt und ich machte mir darüber keine Gedanken, weil
ich weiß, dass er ein sehr neutraler Vertreter seiner Zunft ist,
der auch schon RPS-A-Jugend gepfiffen hat. Dies sagt schon einiges
über seine Qualität und auch sein Zukunft als Unparteiischen aus.
Ich hatte auch keine Bedenken, ihn in meinem Auto mitzunehmen,
weil ich ungerne einen 16-jährigen eine so weite Strecke nachts
mit dem Moped fahren lasse (darüber diskutiere ich auch ungerne).
Des Weiteren ist es in meinen Augen auch normal, dass man sich
begrüßt, die Jungs kennen sich und hätte er sie ignorieren sollen?
Ihm jetzt daraus einen Strick zu drehen, finde ich merkwürdig
(sehr diplomatisch ausgedrückt). Was nach dem Bericht unseres
Spielpartners nicht stimmt, ist die Behauptung, er hätte sich in
unserer Kabine umgezogen. Ob er in der Halbzeit mit unseren
Zuschauern geredet hat... keine Ahnung, und wenn.... Übrigens:
unsere Zuschauer sind lustig und haben ihn mit Sicherheit nicht
manipuliert.
Und jetzt zum Spiel:
Schon die erste Entscheidung wurde lauthals von der Saarbrücker
Bank kommentiert (und das ist noch nett formuliert). Leider ging
das so weiter und bei einem anderen Schiedsrichter hätten die
Verantwortlichen mit allen Mitteln bestraft werden müssen. Ich
betone nochmals, dass uns ein Jungschiedsrichter gepfiffen hat.
Dieser behielt jedoch die Nerven und pfiff seine Stiefel runter.
Natürlich passierten dabei auch Fehler, aber auf beiden Seiten und
das sollte jedem Schiedsrichter zugestanden werden. Dann bei einer
8 Tore Niederlage, dem Schiedsrichter die Schuld zu geben, da
fehlen mir die Worte...
Wir waren körperlich überlegen, aber auch spielerisch konnten wir
überzeugen, was Saarbrücken in seinem Bericht auch nicht
abgestritten hat. Deshalb verstehe ich die ganze Aufregung nicht.
Ich möchte jetzt hier noch versöhnliche Worte finden: Die Spieler
von St. Johann haben sich im ganzen Spiel fair verhalten und haben
bis zum Schluss gekämpft... Chapeau. Da sollten sich andere bitte
ein Beispiel nehmen.



Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"Krämer



  •  
  •  
  •  

Zum Aufruf der Fotostrecke bitte Bild anklicken


Zurück zur Übersicht


Info

B1-JugendErgebnisse
B1-JugendFacebook

Statistik
B1-Jugend

Saison 2015/2016

Spiele: 20
Siege: 15
Unentschieden:0
Niederlagen: 5
Punkte: 30
Punkte/Spiel:1.50
Tore:570 : 476

Heimbilanz

Spiele: 10
Siege: 7
Unentschieden:0
Niederlagen: 3
Punkte: 14
Punkte/Spiel:1.40
Tore:280 : 231

Auswärtsbilanz

Spiele: 10
Siege: 8
Unentschieden:0
Niederlagen: 2
Punkte: 16
Punkte/Spiel:1.60
Tore:290 : 245