06.09.2015, Spielbericht

vs.

Die Pressekonferenz zum Spiel wird präsentiert von


HF Illtal 1-HSG Rhein-Nahe Bingen 22:17 (13:11)


Topnews:

HF Illtal – HSG Rhein Nahe Bingen 22:17 (13:11)

Vor einer stattlichen Kulisse von 450 Zuschauern siegten die Zebras in ihrem Auftaktmatch gegen die HSG Rhein Nahe Bingen mit 22:17

Für die Zebras lief es in den Anfangsminuten rund. Zwar erzielten die Gäste das 1:0, doch die Truppe von Steffen Ecker ließ sich dadurch nicht beeindrucken und führte in der 12. Minute bereits mit 6:3 Toren. In den Folgeminuten stemmten sich die Binger aber vehement gegen eine drohende Klatsche und hatten in Torwart Karim Ketelaer einen hervorragenden Rückhalt in ihren Reihen. Ab der 13. Spielminute waren die Gäste dann wieder im Spiel. Der 7:7 Ausgleich fiel in der 15. Minute. Und nach der 8:7 Führung für die Rheinhessen, mussten sich die Hausherren schon mächtig ins Zeug legen um das Heft in der Hand zu behalten. Die Illtaler Abwehr überzeugte aber in allen Belangen. Vor allem der Mittelblock mit Philipp Michel und Pascal Meisberger wurde von HFI Coach Ecker in der proWIN Pressekonferenz mit einem Sonderlob bedacht. Bis zur Pause konnten sich die Zebras mit 13:11 leicht absetzen.
Nach der Pause erwischten die Zebras dann einen Traumstart. Mit fünf Treffern in 9 Minuten blieb Gästecoach Bansa nur noch der Griff zur grünen Karte. Immer wieder wurde gegen den Angriff der HSG Zeitspiel angezeigt und so erhöhten die Zebras den Vorsprung bis zur Auszeit auf 18:12 in der 39. Spielminute. Erst 14 Minuten nach dem Wiederanpfiff gelang der HSG der zweite Treffer zum 18:13 Anschluss. Dem 19:13 für die Gastgeber folgte die rote Karte gegen HSG Spieler Joachim Doderer. Er traf Pascal Meisberger am Hals und wurde von den gut leitenden Schiedsrichtern Hemmer/Meyer des Feldes verwiesen. Die Zebras machten sich das Leben in dieser Phase des Spieles selbst schwer. Zu viele vergebene Chancen hatten zehn torlose Minuten zur Folge. Daniel Altmeyer beendete die Illtaler Torflaute mit seinem dritten Treffer zum 20:16, vier Minuten vor dem Schlusspfiff. Am Ende besiegten die Zebras die HSG Rhein Nahe Bingen verdient mit 22:17.

Beide Trainer zeigten sich in der anschließenden proWIN Pressekonferenz durchaus zufrieden. HFI Coach Steffen Ecker lobte vor allem den Mittelblock und die gute Abwehrarbeit seiner Mannschaft. Für HSG Trainer Konrad Bansa blieb die Erkenntnis, dass seine Mannschaft mit der gezeigten Leistung im Mittelfeld der Liga Fuß fassen kann. Immerhin hätte man gegen den letztjährigen Vizemeister verloren und damit könne man bei gezeigter Leistung leben.


Mannschaftsaufstellung: Daniel Altmeyer(3), Philipp Daume(1), Alexander Dörr, Leonard Frisch, Jonas Guther, Sebastian Hoffmann(2/1), Christoph Holz(1), Niklas Kiefer(3), Michael Mathieu(2/1), Marvin Mebus, Pascal Meisberger(2), Philipp Michel(6), Robin Näckel, Oliver Zeitz(2)

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin



  •  
  •  
  •  

Zum Aufruf der Fotostrecke bitte Bild anklicken


Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 1Ergebnisse
HF Illtal 1Spielplan

Statistik
HF Illtal 1

Saison 2015/2016

Spiele: 30
Siege: 22
Unentschieden:1
Niederlagen: 7
Punkte: 45
Punkte/Spiel:1.50
Tore:820 : 732

Heimbilanz

Spiele: 15
Siege: 11
Unentschieden:0
Niederlagen: 4
Punkte: 22
Punkte/Spiel:1.47
Tore:422 : 363

Auswärtsbilanz

Spiele: 15
Siege: 11
Unentschieden:1
Niederlagen: 3
Punkte: 23
Punkte/Spiel:1.53
Tore:398 : 369