07.01.2017, Spielbericht

vs.

A1 SG Illtal-Dudweiler-Fischb.-HSG Kastellaun/Simmern 26:26 (13:11)


Topnews:

Das Spitzenspiel in der RPS A Jugend zwischen dem Spitzenreiter der HSG Kastellaun/Simmern und unseren AZebras findet am Samstagabend in der Hellberghalle keinen Sieger.
Unsere Jungs treten erstmals seit Saisonbeginn komplett an und sind mit vielen Vorsätzen für 2017 ausgestattet. Einer davon war die Heimserie auszubauen, denn in der laufenden Saison hat noch keine gegnerische Mannschaft die Halle als Sieger verlassen können. Die Hellberghalle sehr gut gefüllt, über 120 Zuschauer waren gekommen um uns zu unterstützen und sie sollten nicht enttäuscht werden.
Die erste Halbzeit beginnt ausgeglichen und über die Spielstände von 2:2, 4:4 kann sich keine Mannschaft einen Vorteil verschaffen, beide Abwehrreihen sehr engagiert und aufmerksam und so gelingt es dem Tabellenführer aus dem Hunsrück erstmals, in der 14. Minute den ersten zwei Tore Vorsprung herauszuspielen. Doch durch einen Doppelschlag von Tim ist schnell der Ausgleich wieder hergestellt und die Zebras arbeiteten konzentriert weiter in Angriff und Abwehr. Aber auch unsere Gäste ließen keinen Meter nach - Zeit zu reagieren und wir nehmen den starken Mittelmann aus dem Spiel, verhindern so den Spielaufbau und es gelingt uns mit einem zwei Tore Vorsprung in die Halbzeit zu gehen. 13:11
Leider handeln wir uns gleich in den ersten Minuten der 2. Hälfte zwei Zeitstrafen ein und spielen so vier Minuten in Unterzahl, die wir jedoch fast unbeschadet überstehen. Doch das Spiel kostet Kraft und nach der zwischenzeitlichen Verletzung von Jannik fehlt uns wieder mal eine Alternative. Die HSG weiß ihre Chancen zu nutzen und arbeitet sich bis zur 37. Minute wieder auf 16:16 heran. Aber unsere Jungs hängen sich rein und schaffen es – dieses Mal durch einen Doppelschlag von Jungi -noch einmal bis zur 45. Minute einen 3 Tore Vorsprung zu erspielen. 21:18. Nichts gewonnen, es wird weiter um jeden Ball gekämpft und wir schaffen es nicht den Vorsprung zu halten, die HSG kämpft sich abermals heran und in der 52. Minute beim Stand von 23:23 schon wieder alles offen. In dieser Phase zeigt sich der Torwart der HSG als starker Rückhalt seines Teams und verhindert dass wir uns weiter absetzen.
Die Halle feuert unsere Jungs lautstark an, auch der Trommlernachwuchs der kurzfristig eingesprungen ist legt sich ins Zeug. Eine 2 Minutenstrafe für die Gäste verschafft uns einen vermeintlichen Vorteil, und so steht es in der 54. wieder 25:23 für uns. Doch auch wir handeln uns in den letzten 2 Minuten noch eine Zeitstrafe ein, die die Jungs aus dem Hunsrück ausnutzen 26:26 und wir haben den Ball. Es gibt noch einmal Freiwurf und Verwirrung ob noch drei oder doch nur eine Sekunde zu spielen ist. Aber der Ball kommt nicht mehr aufs Tor und so bleibt es beim Unentschieden. Wir sind in dieser Saison zwar die ersten die dem Tabellenführer einen Punktverlust zugefügt haben, aber es war heute eigentlich alles drin gewesen. Ein äußerst spannendes gutes Jugendspiel des RPS Nachwuchs hat ein gerechtes Ergebnis gefunden.
Nächste Woche Samstag kommt es zum ersten Rückspiel gegen Budenheim. Anpfiff ist wieder um 18:00 Uhr in Eppelborn und wir würden uns freuen wenn wir wieder vor einer so tollen Kulisse spielen könnten.


Mannschaftsaufstellung: Marius Conrad, Fynn David, Tim Groß, Yannik Jungblut, Bastian Liedtke, Jonas Mayer, Till Pankuweit, Oliver Pozsari, Jannik Reiter, Timo Spaniol, Yannis Thiel, Johannes Zeyer

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"Allianz



  •  
  •  
  •  

Zum Aufruf der Fotostrecke bitte Bild anklicken


Zurück zur Übersicht


Info

Statistik

Saison 2016/2017

Spiele: 21
Siege: 13
Unentschieden:1
Niederlagen: 7
Punkte: 27
Punkte/Spiel:1.29
Tore:593 : 512

Heimbilanz

Spiele: 10
Siege: 8
Unentschieden:1
Niederlagen: 1
Punkte: 17
Punkte/Spiel:1.70
Tore:290 : 228

Auswärtsbilanz

Spiele: 11
Siege: 5
Unentschieden:0
Niederlagen: 6
Punkte: 10
Punkte/Spiel:0.91
Tore:303 : 284