13.11.2016, Spielbericht

vs.

Die Pressekonferenz zum Spiel wird präsentiert von


HF Illtal 1-TG Osthofen 50:26 (24:14)


Die Zebras bezwingen den Aufsteiger aus Osthofen mit einem historischen 50:26 und bleiben damit im fünften Spiel in Folge ungeschlagen.
Immerhin waren es die Gäste, die den Torreigen eröffneten. Mit 1:0 konnte die Mannschaft von Dieter Bösing in Führung gehen ehe Malte Hoffmann zum 1:1 ausglich. Die Schwächen im Mittelblock der Gästeabwehr waren schnell erkannt und so konnten die Gastgeber durch Kreuzbewegungen ihre starken Rückraumschützen immer wieder in Position bringen. Niklas Kiefer traf in der 12. Minute zum 10:5 und schon in dieser frühen Phase des Spiels war zu erkennen, dass die TGO an diesem Tag im Illtal nichts ernten wird. Daran änderte auch die Auszeit in der 16. Spielminute nichts. Die Zebras waren konzentriert und führten fünf Minuten vor der Pause bereits mit 20:10. Mit dem Halbzeitpfiff erzielten die Pfälzer per 7m Strafwurf den Anschlusstreffer zum 23:14 und den damit verbundenen Halbzeitstand.
Nach der Pause schwanden nun auch die Kräfte des Aufsteigers, die verletzungsbedingt auf fünf Stammspieler verzichten mussten. Dennoch kämpfte die junge Truppe aufopferungsvoll. Für die Hausherren kein Grund einen Gang zurück zu schalten. Niklas Kiefer gelang bereits in der 37. Spielminute der 30. Treffer für die Zebras. Zehn Minuten später war es Max Mees, der für Illtal auf 40:22 erhöhte. Mees war mit 8 Treffern an diesem Abend der erfolgreichste Illtaler Torschütze. Es kam wie es kommen musste. Pascal Meisberger wird mit seinem Treffer zum 50:26, eine Minute vor dem Abpfiff, wohl einen Eintrag in die Geschichtsbücher der Zebras erhalten. Dieser Treffer markierte auch gleichzeitig das Endergebnis.
HFI Trainer Steffen Ecker war sichtlich zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. „Nun gilt es die Spannung zu halten und eine gute Vorbereitung für die Partie gegen Völklingen am kommenden Sonntag hin zu bekommen“, so Ecker in der anschließenden proWIN Pressekonferenz. TGO Trainer Bösing war zwar enttäuscht über die sehr hohe Niederlage, lobte aber dennoch seine sehr junge Truppe für den Kampfgeist über die gesamte Spielzeit.


Mannschaftsaufstellung: Marcel Becker(5), Alexander Dörr, Moritz Dörr(3), Jonas Guther(3), Sebastian Hoffmann(3/2), Sven Malte Hoffmann(4), Christoph Holz, Niklas Kiefer(7), Marvin Mebus(1), Max Mees(8), Pascal Meisberger(6), Philipp Michel(6), Robin Näckel, Oliver Zeitz(4)

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

Statistik

Saison 2016/2017

Spiele: 30
Siege: 22
Unentschieden:2
Niederlagen: 6
Punkte: 46
Punkte/Spiel:1.53
Tore:873 : 718

Heimbilanz

Spiele: 15
Siege: 14
Unentschieden:1
Niederlagen: 0
Punkte: 29
Punkte/Spiel:1.93
Tore:465 : 359

Auswärtsbilanz

Spiele: 15
Siege: 8
Unentschieden:1
Niederlagen: 6
Punkte: 17
Punkte/Spiel:1.13
Tore:408 : 359