05.02.2017, Spielbericht

vs.

Die Pressekonferenz zum Spiel wird präsentiert von


HF Illtal 1-TV Nieder-Olm 38:21 (17:9)


Mit einem deutlichen 38:21 haben sich die Zebras gegen den TV Nieder Olm für die Hinspiel Niederlage revanchiert. Dabei lief die Vorbereitung auf diese Partie alles andere als gut.
Neben Trainer Steffen Ecker, mussten unter Woche sieben Spieler krankheitsbedingt und Christoph Holz verletzungsbedingt das Training absagen. Für eine bevorstehende Oberliga Partie nicht gerade die besten Vorzeichen. Dennoch gelang es den Zebras, den abstiegsbedrohten TV Nieder Olm von Beginn an mächtig unter Druck zu setzten. Allen voran Kapitän Sebastian Hoffmann, der neben Niklas Kiefer mit 8 Treffern erfolgreichster Illtaler Torschütze war. Hoffmann markierte auch den Treffer zum 7:1, der die erste Auszeit der Gäste zur Folge hatte. Die Gastgeber ließen sich aber nicht verunsichern und spielten ihren Stiefel gelassen weiter. Über die Zwischenstände von 12:6, durch Pascal Meisberger und 17:8, durch Moritz Dörr, wurden schließlich beim 17:9 die Seiten gewechselt.
Auch in der zweiten Spielhälfte fehlte dem Gast aus Rheinhessen die Durchschlagskraft. Illtal verteidigte gewohnt gut und ließ so dem Angriff des TV nur wenige Möglichkeiten. Vor allem die beiden Youngstars im Team, Moritz Dörr und Yannik Jungblut, genossen sichtlich die Überlegenheit und Dominanz ihrer Mannschaft und lebten richtig auf. Dörr konnte von der linken Rückraumposition fünf Treffer erzielen, während Jungblut von der linken Außenposition zweimal erfolgreich war. Er erzielte auch den Treffer zum 24:15 bei noch verbleibenden 15 Spielminuten. Bei den Gästen schwanden nun aber sichtlich die Kräfte. Nieder Olm zeigte nur noch wenig Gegenwehr und TVN Coach Markus Herberg gönnte seiner Mannschaft in der 51. Spielminute noch einmal 60 Sekunden Ruhe durch eine Auszeit. Beim Spielstand von 30:20 sicherlich keine taktische Maßnahme. Die Zebras hingegen drückten weiter aufs Tempo und wollten sich mit einem deutlichen Sieg für die Hinspiel Niederlage revanchieren. Mit 38:21 gelang dies den Zebras, die dadurch weiterhin in Schlagdistanz zur Tabellenspitze stehen.


Mannschaftsaufstellung: Alexander Dörr, Moritz Dörr(5), Jonas Guther(2), Sebastian Hoffmann(8/1), Sven Malte Hoffmann(4/1), Yannik Jungblut(2), Niklas Kiefer(8), Marvin Mebus(2), Max Mees(3), Pascal Meisberger(1), Philipp Michel(3), Robin Näckel

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin



  •  
  •  
  •  

Zum Aufruf der Fotostrecke bitte Bild anklicken


Zurück zur Übersicht


Info

Statistik

Saison 2016/2017

Spiele: 30
Siege: 22
Unentschieden:2
Niederlagen: 6
Punkte: 46
Punkte/Spiel:1.53
Tore:873 : 718

Heimbilanz

Spiele: 15
Siege: 14
Unentschieden:1
Niederlagen: 0
Punkte: 29
Punkte/Spiel:1.93
Tore:465 : 359

Auswärtsbilanz

Spiele: 15
Siege: 8
Unentschieden:1
Niederlagen: 6
Punkte: 17
Punkte/Spiel:1.13
Tore:408 : 359