26.03.2017, Spielbericht

vs.

HF Illtal 1-SF Budenheim 36:30 (16:12)


Illtal fegt im Spitzenspiel der Oberliga die Gäste aus Budenheim vom Parkett und festigt damit die Verfolgerposition in der Spitzengruppe.
Die ersten Minuten gehörten aber den Gästen aus Budenheim. Schnell führten die Rheinhessen mit 4:1 und beeindruckten vor allem durch ihr temporeiches Spiel. Nach acht Spielminuten hatten die Zebras dann ausgeglichen. (4:4, 8. Dörr M.) Die erste Führung gelang den Hausherren in der 13. Spielminute. Kapitän Sebastian Hoffmann traf zur 8:7 Führung für die Zebras. Diese kamen nun immer besser in Tritt. Die Abwehrreihe der Zebras stand bombenfest und ließ ganze 8 Minuten keinen Gegentreffer zu. Im Angriff zeigten sich die Gastgeber ebenfalls von ihrer besten Seite und bauten den Vorsprung bis zur 22. Spielminute auf 13:8 aus. Zur Pause stand es 16:12 aus Sicht der Hausherren.
Die Zebras kamen hellwach aus der Kabine und konnten trotz Unterzahl ihren Vorsprung auf 17:12 vergrößern. Budenheims Trainer Thomas Gölzenleuchter versuchte nun eine andere Abwehrformation um den Lauf der Zebras zu stoppen. Aber die Gastgeber ließen sich nicht aus dem Tritt bringen und erzielten in der 42. Spielminute durch Sven Malte Hoffmann die 25:17 Führung. Die Gäste versuchten es nun mit dem siebten Feldspieler um mit hohem Risiko vielleicht doch noch das unmögliche möglich zu machen. Aber auch dieser Schuss ging nach hinten los. HFI Schlussmann Alexander Dörr konnte nach einem parierten Ball, diesen direkt im leeren Tor des Gegners zum 31:23 unterbringen. Zuvor hatte sich schon HFI Schlussmann Robin Näckel durch eine gleiche Aktion in die Torschützenliste eintragen können. Am Ende stand ein deutliches 36:30 auf der Anzeigentafel der Hellberghalle.
In der anschließenden proWIN Pressekonferenz zeigte sich HFI Trainer Steffen Ecker sehr zufrieden. „Nun gilt es in Osthofen die Leistung zu halten und danach werde man sich voll auf das Halbfinale das Pokalwettbewerbs an Ostermontag konzentrieren“, so Ecker. SFB Trainer Thomas Gölzenleuchter musste der Leistung der Hausherren Respekt zollen. Er hatte alles versucht, musste aber am Ende eines hochklassigen Oberliga Spiels ohne Punkte nach Hause fahren.


Mannschaftsaufstellung: Marcel Becker(7/3), Alexander Dörr(1), Moritz Dörr(1), Jonas Guther, Sebastian Hoffmann(2), Sven Malte Hoffmann(2), Christoph Holz(6), Niklas Kiefer(6), Marvin Mebus(2), Max Mees(5), Pascal Meisberger(3), Robin Näckel(1), Oliver Zeitz

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

Statistik

Saison 2016/2017

Spiele: 30
Siege: 22
Unentschieden:2
Niederlagen: 6
Punkte: 46
Punkte/Spiel:1.53
Tore:873 : 718

Heimbilanz

Spiele: 15
Siege: 14
Unentschieden:1
Niederlagen: 0
Punkte: 29
Punkte/Spiel:1.93
Tore:465 : 359

Auswärtsbilanz

Spiele: 15
Siege: 8
Unentschieden:1
Niederlagen: 6
Punkte: 17
Punkte/Spiel:1.13
Tore:408 : 359