11.12.2016, Spielbericht

HF Illtal 2-SV Zweibrücken II 33:24 (18:11)


Topnews:

Die 2. Welle sichert sich nach einem verdienten Sieg gegen den Tabellennachbarn aus Zweibrücken 2 weitere Punkte zum Saisonziel "Ligaverbleib".
Ein wenig nervös war man im Vorfeld, wusste man doch nicht so genau, wie das Team die Niederlage aus der Vorwoche verkraftet und dann kommen noch Ligaergebnisse hinzu, die uns tatsächlich in Zugzwang brachten. Diese spannende Situation lockte dann auch gut 120 Zuschauer in den Hexenkessel nach Uchtelfangen, die vor allem in der Anfangsphase eine ausgeglichene und spannende Partie geboten bekamen. Die ersten 15 Minuten gelang es keinem Team, sich einen entscheidenden Vorteil zu verschaffen. Nach 2:2, 4:4 und 6:6 gelang den Zebras durch einen Doppelschlag von Max und Moritz erstmals ein 2 Torevorsprung, den wir zunächst halten können und kurze Zeit später, in der vielleicht vorentscheidenden Szene des Spiels, auf drei Tore ausbauen konnten. Hierbei wurde Konstantin Menzer im Tempogegenstoß durch den Gästetorwart im Feld attaktiert und folgerichtig musste der Keeper mit Rot betraft werden. Eine deutliche Schwächung, die einen Bruch im Zweibrücker Spiel verursachte. Fortan bekamen wir die Oberhand im Spiel und bauten unseren Vorsprung bis zur Halbzeit auf 18:11 aus. In Halbzeit zwei griff Coach Kochert auf die breit besetzte Bank zurück und die hungrigen Jungzebras zeigten nun ihr Können und bauten die Führung stetig aus. Zweibrücken hatte heute irgendwie einen gebrauchten Tag erwischt, denn trotz reichlicher Chancen blieb der Torerfolg doch sehr häufig verwehr. Dieses Wurfpech war schon außergewöhnlich und so nahm das Spiel seinen Lauf. Wir ließen zwar auch noch ein paar Bälle liegen, aber der Sieg war uns nicht mhr zu nehmen und war auch in dieser Höhe durchaus ok. Damit haben sich die Jungs mit 12:12 Punkten eine gute Ausgangssituation für das letzte Vorrundenspiel am kommenden Samstag in Dillingen/Diefflen erarbeitet. Gegen die Grabenstätter-Truppe gilt es nochmal, Kräfte und Moral zu bündeln, eine gute Trainingswoche abzurufen und sich clever aus der Affäre zu ziehen. Auswärts haben wir Höhen und Tiefen, und sind damit auch für den Gegner nur schwer ausrechenbar. Lasst uns das zu unserem Vorteil machen und zum Jahresschluss noch eine spannende Begegnung wuppen...
Anwurf ist am Samstag um 17.30 Uhr in der Sporthalle Dieffeln - Fans sind gerne gesehen :-)

Mannschaftsaufstellung: Marcell Becker(9/3), Manuel Cwick, Moritz Dörr(4), Nils Gross(2), Tim Gross(1), Kevin Hinsberger, Yannik Jungblut, Yannik Jungblut(3), Mees Max(5), Konstantin Menzer(6), Jonas Schiffler, Florian Stumpf(1), Timo Voss(1), Kevin Weiskircher, Johannes Zeyer(1)

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin



  •  
  •  
  •  

Zum Aufruf der Fotostrecke bitte Bild anklicken


Zurück zur Übersicht


Info

Statistik

Saison 2016/2017

Spiele: 26
Siege: 11
Unentschieden:1
Niederlagen: 14
Punkte: 23
Punkte/Spiel:0.88
Tore:696 : 754

Heimbilanz

Spiele: 13
Siege: 9
Unentschieden:1
Niederlagen: 3
Punkte: 19
Punkte/Spiel:1.46
Tore:371 : 329

Auswärtsbilanz

Spiele: 13
Siege: 2
Unentschieden:0
Niederlagen: 11
Punkte: 4
Punkte/Spiel:0.31
Tore:325 : 425