30.09.2017, Spielbericht

vs.

HSG Völklingen-HF Illtal 1 16:21 (8:10)


Topnews:

Auch im rein saarländischen Derby gegen Völklingen sind die Zebras erfolgreich und sichern sich zwei weitere Punkte auf der Habenseite.

Der Vorbericht aus Völklingen liest sich fast wie ein Lobgesang auf die HF Illtal und so wollte man wohl mit der klaren Favoritenzuordnung die Gäste unter Druck setzen und vielleicht ein wenig verunsichern. Dies gelang nur bedingt und der zahlreich angereiste Zebraanhang lies eine gute Derbystimmung aufkommen, mit leichten Fanvorteilen für die Gäste ;-)
Derbys haben ihren eigenen Charakter, ähnlich wie der Pokal, und so sollte die Partie zwar spannend, aber nicht hochkarätig werden. Beide Teams erlaubten sich eine Reihe von technischen Fehlern, die man zumindest von der Ecker-Truppe so gar nicht gewohnt ist. Vor allem im Abschluss ließen wir viel zu viele Chancen ungenutzt und erlaubten damit den Gastgebern oft auf Tuchfühlung zu bleiben oder diese wieder herzustellen. Illtal kam dennoch besser in die Partie, konnte sich rasch auf 1:5 absetzen und provozierte damit die frühe Auszeit der Hausherren in der 8. Spielminute. Von den taktischen Maßnahmen unbeeindruckt und auch die Härte in der Abwehr annehmend hielt die Ecker Truppe die HSG weiter auf Abstand und bei den Zwischenständen von 2:7, 4:8 und 5:9 war die Welt noch in Ordnung. Bis zur Halbzeit gelang Völklingen aber eine Ergebnisverkürzung auf 8:10. Die geringe Torausbeute auf beiden Seiten war auch Indiz einer hervorragenden Torhüterleistung auf beiden Seiten. Im Tor der Zebras nagelte Alex Dörr seinen Kasten zeitweise so dermaßen zu, dass die Angriffsspieler der HSG schier verzweifelten. Gerade bei Freistehenden mutierte Dörr zum Hexer im Kasten der Zebras – sensationell ! Mit dem starken Rückhalt im Tor ging‘s zurück auf die Platte und die Ecker-Truppe nutze die Anfangsminuten erneut um sich einen Feldvorteil zu schaffen. Mees und Becker trafen zum 8:11 und 8:12 und manch einer in der Halle wägte sich schon in der Sicherheit eines klaren Sieges in fremder Halle. Doch Völklingen wollte sich nicht aufgeben, legt mit Toren durch Niklas Hoff nach und hielt die Gastgeber im Spiel. Steffen Ecker reagierte, brachte für den leicht angeschlagenen Marcel Becker unseren Youngster Philipp Kockler auf die Platte und der nutze seine Chance gleich zum ersten Treffer (13:15) in der Männer-Oberliga. Guter Einstand Philipp! Eine leicht vorgezogene Abwehr gegen Hoff reichte dann auch aus, um die Kräfteverhältnisse wieder zu Recht zu rücken, zumal unser Keeper heute wirklich nur schwer zu bezwingen war. Die „Altmeister“ Hoffmann und Zeitz spielten nun mit ihrer Erfahrung die Partie zu Ende und ließen damit keinen Zweifel am Derbysieg mehr aufkommen, womit sich die Zebras einen nie dagewesenen Ligastart mit 10:0 Punkten sichern. Die laufende Woche ist dann die erste von zwei englischen Wochen in der Saison: Zunächst geht es am Mittwoch zum HC St. Johann (Bank1Saar-Pokalspiel um 19.30 Uhr in der Bruchwieshalle Saarbrücken) und am Sonntag 8.10. empfangen wir in Eppelborn dann zu gewohnter Zeit um 18.00 Uhr die Gäste aus Rhein-Nahe-Bingen. Eine starke Truppe, mit der wir es da zu tun bekommen.




Mannschaftsaufstellung: Marcell Becker(2), Alexander Dörr, Jonas Guther, Sebastian Hoffmann(3/2), Christoph Holz(1), Yannik Jungblut(1), Niklas Kiefer(2), Philipp Kockler(1), Mees Max(5/2), Marvin Mebus, Pascal Meisberger(4), Robin Näckel, Norbert Petö(1), Oliver Zeitz(1)

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin



  •  
  •  
  •  

Zum Aufruf der Fotostrecke bitte Bild anklicken


Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 1Facebook
HF Illtal 1Spielplan

Statistik
HF Illtal 1

Saison 2017/2018

Spiele: 13
Siege: 12
Unentschieden:0
Niederlagen: 1
Punkte: 24
Punkte/Spiel:1.85
Tore:378 : 294

Heimbilanz

Spiele: 7
Siege: 7
Unentschieden:0
Niederlagen: 0
Punkte: 14
Punkte/Spiel:2.00
Tore:216 : 151

Auswärtsbilanz

Spiele: 6
Siege: 5
Unentschieden:0
Niederlagen: 1
Punkte: 10
Punkte/Spiel:1.67
Tore:162 : 143