05.11.2010, Spielbericht

vs.

VTZ Saarpfalz-HF Illtal 1 31:26 (16:14)


Topnews:

Favorit setzt sich im Derby durch

Jeweils in den Schlussminuten der beiden Halbzeiten zeigten die Zebras Schwächen und verloren dadurch das Derby gegen den Favoriten aus Zweibrücken. Mit verantwortlich dafür war sicherlich die bessere Bank und das dadurch vorhandene Wechselpotential der Pfälzer.
Der Trainer der Gastgeber konnte sich bei seinem Schlussmann Stefan Heinrich bedanken der den Zebras über weite Strecken der Partie den Zahn zog. Im Illtaler Spiel lief Anfangs alles rund. Nach einem 0:2 Rückstand gelang Olli Zeitz in der vierten Spielminute der 2:2 Ausgleich und nach zehn gespielten Minuten erzielte Andy Rokay per 7 Meter das 5:5 Unentschieden. Zweibrücken wirkte entschlossen, fand aber seinen Meister in der Illtaler Defensive mit einem guten Torsten Schramm zwischen den Pfosten.
Die Einwechselung von Philip Wiese zehn Minuten vor der Pause sollte Wirkung zeigen. Wiese erzielte das 9:9 und setzte seine Außenspieler immer wieder gut in Szene. So gelangen den Gastgebern in den letzten fünf Minuten der ersten Halbzeit 6 Treffer und die damit verbundene 16:14 Führung.
Die Zebras waren nach dem Pause aber schnell wieder auf Kurs. Andreas Rokay konnte acht Minuten nach der Halbzeit den 18:18 Ausgleich erzielen. Die 19:18 Führung durch Olli Zeitz brachte die Gastgeber ins Wanken. Zwar blieb die Partie eng, doch die Reaktionen auf der Bank der Gastgeber ließ einige Nervositäten erkennen. Als klarer Favorit in die Runde gestartet belegt der VTZ derzeit nur Platz sechs der Tabelle. Eine Heimniederlage gegen die Zebras durfte man sich auf keinen Fall leisten.
Den Hebel umlegen konnte die VTZ erst nach der Einwechselung von Neuzugang Torben Rixecker. (22:23, 49.) Er brachte mehr Bewegung ins Spiel der Gastgeber und konnte mit zwei Treffern in Folge seine Mannschaft wieder in Führung bringen. Peter Monz, Trainer der Zebras, reagierte sofort und ordnete die Manndeckung gegen Rixecker an. Die dadurch entstandenen Freiräume am Kreis nutzten die Gastgeber jedoch und erzielten durch David Biehl die 27:25 Führung drei Minuten vor dem Schlusspfiff.
Illtal versuchte noch einmal alles und drückte aufs Tempo. Doch an diesem Abend hatten die Gastgeber, dank der vielseitigen Wechselmöglichkeiten, den Vorteil auf ihrer Seite. Den letzten Treffer der Zebras erzielte Pascal Meisberger ehe die VTZ mit drei Treffern in Folge den 31:26 Endstand markierte.


Mannschaftsaufstellung: Marko Heidemann, Sebastian Hoffmann(7/2), Christoph Holz, Michael Lehnert, Nicolas Lezaud, Marcel Liebetrau(3), Pascal Meisberger(3), Konstantin Menzer, Andreas Rokay(3/1), Thorsten Schramm, Hendrik Schäfer, Steven Weiler, Oliver Zeitz(10/1), Patrick Zeitz

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin



  •  
  •  
  •  

Zum Aufruf der Fotostrecke bitte Bild anklicken


Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 1Spielplan
HF Illtal 1Ergebnisse

Statistik
HF Illtal 1

Saison 2010/2011

Spiele: 30
Siege: 13
Unentschieden:3
Niederlagen: 14
Punkte: 29
Punkte/Spiel:0.97
Tore:923 : 934

Heimbilanz

Spiele: 15
Siege: 8
Unentschieden:2
Niederlagen: 5
Punkte: 18
Punkte/Spiel:1.20
Tore:482 : 461

Auswärtsbilanz

Spiele: 15
Siege: 5
Unentschieden:1
Niederlagen: 9
Punkte: 11
Punkte/Spiel:0.73
Tore:441 : 473