14.11.2010, Spielbericht

vs.

HF Illtal 1-HG Saarlouis II 29:23 (15:6)


Topnews:

Zebras erteilen der HGS II eine Lehrstunde
HF Illtal - HG Saarlouis II 29:23 (15:6)
Nach zwei Niederlagen in der letzten Saison sollte es in dieser Spielzeit für die Zebras besser laufen. Beide Teams lagen vor der Begegnung punktgleich auf Rang acht und neun der Tabellen, was eine spannende Partie erwarten ließ.
Überrascht waren nicht nur die mehr als 500 Zuschauer, die den Weg in die Hellberghalle gefunden hatten. Gäste Coach Dirk Mathis konnte nach der 1:0 und 2:1 Führung seiner Jungs nur noch den Kopf schütteln. Die Zebras hatten durch Andy Rokay in der 7. Spielminute den 2:2 Ausgleich erzielt und damit den Grundstein für eine Galavorstellung gelegt. Saarlouis musste abreisen lassen und sah sich bereits Mitte der ersten Spielhälfte abgeschlagen. (8:3, 16.)
Posthum folgte die Auszeit der Gäste und die Umstellung auf eine offensivere Deckung. Gleich drei Spieler ließ HGS Coach Mathis in Manndeckung nehmen um den Spielfluss der Zebras zu unterbinden. Davon wenig beeindruckt zeigten sich die Jungs von HFI Trainer Peter Monz und hielten an ihrer Linie fest. Olli Zeitz erzielte für die Zebras trotz Manndeckung das 13:6 fünf Minuten vor der Pause. Die Abwehr der Saarlouiser zog sich daraufhin wieder zurück und versuchte es von der Linie aus zu verteidigen. Gebracht hatte auch diese Umstellung nichts und so konnten die Zebras mit einem komfortablen 15:6 Führung in die Pause gehen.
Nach dem Seitenwechsel hatten die Gäste mit zwei schnellen Treffern den 15:8 Anschluss hergestellt. Illtal blieb jedoch konzentriert und konterte mit vier Toren in Folge zum 19:8. (37.)
Im Saarlouiser Spiel machte sich Ratlosigkeit breit und so wechselte die Abwehrformation ständig. Die Zebras stellten sich aber immer wieder auf die Veränderungen ein und konnten durch Pascal Meisberger in der 40. Spielminute mit 21:12 in Führung gehen. Auch Christoph Chwalek, ab der 41. Spielminute zwischen den Pfosten der HGS, konnte die drohende Niederlage nicht vereiteln. Zeitgleich wechselte auch HFI Coach Monz seinen Torhüter. Für Toto Schramm, der wieder eine Klasseleistung bot, kam Steven Weiler, der seinem Mannschaftskollegen in nichts nachstand.
Die Schlussminuten waren nur noch Makulatur. Illtal kombinierte während die HGS versuchte das Desaster in Grenzen zu halten.
Am Ende stand ein schmeichelhaftes 29:23 auf der Anzeigentafel, womit die Gäste nach dem Verlauf der ersten Spielhälfte zufrieden sein durften.
Für die Zebras war das eine gelungene Revanche für die beiden Niederlagen der letzten Saison und eine Marke für die Partie am Samstag in Völklingen.


Mannschaftsaufstellung: Marko Heidemann(1), Sebastian Hoffmann(3/1), Christoph Holz(1), Michael Lehnert, Marcel Liebetrau(5), Pascal Meisberger(5), Konstantin Menzer(2), Andreas Rokay(9/5), Thorsten Schramm, Hendrik Schäfer, Steven Weiler, Oliver Zeitz(3), Patrick Zeitz

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin



  •  
  •  
  •  

Zum Aufruf der Fotostrecke bitte Bild anklicken


Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 1Spielplan
HF Illtal 1Ergebnisse

Statistik
HF Illtal 1

Saison 2010/2011

Spiele: 30
Siege: 13
Unentschieden:3
Niederlagen: 14
Punkte: 29
Punkte/Spiel:0.97
Tore:923 : 934

Heimbilanz

Spiele: 15
Siege: 8
Unentschieden:2
Niederlagen: 5
Punkte: 18
Punkte/Spiel:1.20
Tore:482 : 461

Auswärtsbilanz

Spiele: 15
Siege: 5
Unentschieden:1
Niederlagen: 9
Punkte: 11
Punkte/Spiel:0.73
Tore:441 : 473