28.11.2010, Spielbericht

vs.

HF Illtal 1-SGH St. Ingbert 40:33 (24:14)


Topnews:

Zebras auch im dritten Derby erfolgreich
HF Illtal – SGH St. Ingbert 40:33 (24:14)
Nach einer dominanten ersten Spielhälfte zeigten die Zebras im zweiten Spielabschnitt Nerven. Die Gäste aus St. Ingbert versuchten Diese zu nutzen, mussten aber am Ende erkennen, dass die Truppe um Trainer Peter Monz den Hebel noch einmal umlegen konnte und die Partie damit klar für sich entschied.
Der Zebra- Express lief von Beginn an rund. 4:1 durch Pascal Meisberger bei gespielten fünf Minuten. Die Gäste aus St. Ingbert taten sich schwer mit der kompakten Illtaler Abwehr. Torsten Blaumeiser konnte den 4:2 Anschlusstreffer erzielen, ehe den Zebras mit fünf Treffern in Folge das 9:2 durch Olli Zeitz gelang. Gästecoach Christian Schöller zog während dieser Phase die grüne Karte, konnte aber dem Spiel seiner Mannschaft damit keine neuen Impulse vermitteln.
Der Drang der Zebras nach Vorne war ungebrochen und Marcel Liebetrau brachte seine Truppe mit einem Doppelpack mit 15:6 in Führung. Die SGH versuchte dagegen zu halten, fand jedoch nicht die Mittel, dem starken Illtaler Angriff Paroli zu bieten. Konstantin Menzer brachte die Zebras fünf Minuten vor dem Seitenwechsel mit 20:9 in Führung, was Parallelen zum Spiel in Völklingen erkennen ließ. 24:14 hieß es zur Halbzeit.
Nach dem Seitenwechsel trauten die Anhänger der Zebras ihren Augen kaum. Die Fehlerquote nahm ständig zu und die Mannen von Christian Schöller nahmen die Einladungen zum Tore werfen danken an. Vor allem die rechte Angriffsachse um Torsten Blaumeiser und Jaroslaw Dobrowodski brachten die SGH zurück ins Spiel. Bis zur Mitte der zweiten Spielhälfte war die Partie plötzlich wieder offen und HFI Coach Peter Monz stauchte seine Truppe beim Spielstand von 25:20 in der beantragten Auszeit mächtig zusammen. Die Gäste hatten jedoch weiterhin den besseren Lauf und kamen in der 48. Spielminute durch Jan Kreibig zum 29:30 Anschlusstreffer. Illtal scheiterte in dieser Phase immer wieder am starken Gästekeeper Manuel Weinmann und hatte den Spielfluss total verloren.
Den Ausgleichstreffer ließen die Zebras allerdings nicht zu. Im Gegenteil. Die Schlussminuten standen wieder ganz im Zeichen des Zebra- Express. Vier Treffer in Folge ließen die Zebras auf 34:29 erhöhen und damit war der Sturmlauf der Gäste gestoppt. Das hohe Tempo hatte auf beiden Seiten Spuren hinterlassen, doch die Zebras legten in den Schlussminuten noch eine Schippe drauf. Olli Zeitz, Marcel Liebetrau, zwei mal, und Sebastian Hoffmann erhöhten für die Gastgeber auf 39:32 ehe Christoph Holz mit einem 7 Meter Strafwurf den 40:33 Endstand herstellte.


Mannschaftsaufstellung: Marko Heidemann(1/1), Sebastian Hoffmann(5), Christoph Holz(1), Michael Lehnert, Nicolas Lezaud, Marcel Liebetrau(7), Pascal Meisberger(6), Konstantin Menzer(2), Andreas Rokay(7/4), Thorsten Schramm, Hendrik Schäfer, Steven Weiler, Oliver Zeitz(11), Patrick Zeitz

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin



  •  
  •  
  •  

Zum Aufruf der Fotostrecke bitte Bild anklicken


Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 1Spielplan
HF Illtal 1Ergebnisse

Statistik
HF Illtal 1

Saison 2010/2011

Spiele: 30
Siege: 13
Unentschieden:3
Niederlagen: 14
Punkte: 29
Punkte/Spiel:0.97
Tore:923 : 934

Heimbilanz

Spiele: 15
Siege: 8
Unentschieden:2
Niederlagen: 5
Punkte: 18
Punkte/Spiel:1.20
Tore:482 : 461

Auswärtsbilanz

Spiele: 15
Siege: 5
Unentschieden:1
Niederlagen: 9
Punkte: 11
Punkte/Spiel:0.73
Tore:441 : 473