27.03.2011, Spielbericht

HSG Spiesen/Elversberg-HF Illtal 3 26:27 (13:10)


Das heutige Spiel gegen die erste Welle aus Spiesen-Elversberg war kein Glanzstück, zeigte aber erneut, dass Ruhe und Besonnenheit am Ende den kleinen, aber feinen Unterscheid ausmachen können.
Die Vorbereitung zu diesem Spiel lief schon nicht besonders gut.
Zum Treffpunkt "verliefen" sich nur ein paar wackere Mannen. Es dauerte doch bis 30 Minuten vor Anpfiff bevor dann endlich alle (Sommerzeit, ich wollte es kaum glauben ...) antanzten. Das Spiel begann sehr ausgeglichen und keine Mannschaft konnte sich absetzten. Schon nach wenigen Minuten nahmen die Gastgeber Jo in Manndeckung. Keine wirklich überraschende Aktion, trotzem zeigte sie Wirkung. Da wir alles andere als vollzählig antreten mussten, fehlten uns die Alternativen und auch Levi konnte nicht vollends überzeugen. Bis kurz vor Ende der ersten Halbzeit hielten wir das unentscheiden, mussten dann aber durch schnelle Gegenstöße abreißen lassen. (13 zu 10 Rückstand zu Pause.) In der Halbzeit nahmen wir uns vor, die vielen Spielzüge der Gastgeber eiskalt hinzunhemen und auf unsere 6:0 - Deckung zu bauen. Diese Einsicht setzte sich allerdings erst so aber der 35. Minute durch. Ab da gelang den Gastgebern nicht mehr viel und vorne traf nun Pelle aus praktisch allen Lagen.
Eigentlich hätten wir den Sack schon früher zumachen müssen, aber durch ein wenig Abschlußpech und .... wurden die letzen Sekunden richtig spannend.
Egal !! Beim Schlußpfiff des gut leitenden Schiris hatten wir die Nase knapp vorn und konnten uns über zwei wichtige Punkte in der Fremde richtig freuen.
Nun gilt es auch in den letzten drei Partien die Gelassenheit und Routine zu nutzen und noch zu punkten.
Die ausgeglichene Liga erlaubt es uns leider noch nicht die Beine hochzulegen und zu entspannen.
Wenn wir ganz sicher unserem Motto folgen wollen: "Gekommen um zu Bleiben" brauchen wir noch Punkte.

Es spielten:
Mathias Mayer, Levent Hakverdi, Jan Pellkowski, Thomas Savioli, Kevin Hinsberger, Joachim Hild, Achim Köhler, Axel Schenkel und Torsten Schwarz


Wichtige Nachricht:
Die Fahrt nach Langensteinbach nimmt konkrete Formen an. Wer an
Pfingsten da mit will, kontaktiere bitte Pascal (unser
Bierbeauftragter). Dieser Aufruf gilt natürlich an alle Interessierten.


Mannschaftsaufstellung: Volker Hinsberger, Yannik Jungblut, Achim Köhler, Mathias Meyer, Thomas Savioli, Axel Schenkel, Torsten Schwarz

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 3Spielplan
HF Illtal 3Ergebnisse

Statistik
HF Illtal 3

Saison 2010/2011

Spiele: 9
Siege: 4
Unentschieden:1
Niederlagen: 4
Punkte: 9
Punkte/Spiel:1.00
Tore:213 : 218

Heimbilanz

Spiele: 4
Siege: 2
Unentschieden:0
Niederlagen: 2
Punkte: 4
Punkte/Spiel:1.00
Tore:110 : 104

Auswärtsbilanz

Spiele: 5
Siege: 2
Unentschieden:1
Niederlagen: 2
Punkte: 5
Punkte/Spiel:1.00
Tore:103 : 114