16.10.2011, Spielbericht

vs.

HF Illtal 1-TV Bodenheim 30:25 (14:12)


Es war das erwartet schwere Heimspiel für die Zebras. Der Aufsteiger aus Bodenheim hatte
schon zwei gestandene RPS Ligisten in die Schranken gewiesen und machte dadurch
Schlagzeilen. Die Gastgeber ließen jedoch eine deutliche Leistungssteigerung erkennen
und gingen am Ende als verdienter Sieger vom Platz.
Die Anfangsphase verlief dabei nicht optimal. Nach sechs Spielminuten führten die Gäste
mit 6:4, mußten aber bereits in derselben Minute die erste von neun Zeitstrafen
hinnehmen. Illtal nutzte die Überzahl und glich zum 5:5 aus. Die erste Führung für die
Zebras gelang Sebastian Hoffmann zum 7:6 (14.) Die Gastgeber hatten jetzt mehr vom
Spiel und standen vor allem in der Abwehr sattelfest. Schlußmann Steven Weiler hielt
seinen Kasten sauber und ließ im ersten Spielabschnitt lediglich 12 Gästetreffer zu. Eine
doppelte Unterzahl für Bodenheim kurz vor der Pause nutzten die Zebras zur ertsen zwei
Tore Führung. Das 14:12 von Sebastian Hoffmann war gleichzeitig der Pausenstand.
Gewohnt stark begann die Truppe von Trainer Peter Monz nach der Pause. Bodenheim
wirkte nun etwas Ideenlos und so sahen sich die Jungs von TVB Trainer Markus Herberg
plötzlich mit 19:13 im Hintertreffen. Bei noch zu spielenden 25 Minuten war jedoch noch
nichts entschieden. Immer wieder gelang es den Gästen einfache Tore aus dem Rückraum
zu erzielen. Vor allem Florian Caprano, der 12 Bodenheimer Treffer erzielen konnte,
bereitete den Zberas Kopfschmerzen. Carprano erzielte auch das 24:21 per 7 Meter und
somit war die Partie fünfzehn Minuten vor dem Schlußpfiff wieder völlig offen. Die Zebras
hatten allerdings in Sebastian Hoffmann einen gut aufgelegten Spielmacher auf dem Feld.
Hoffmann gelang an diesem Abend einfach alles. Er erzielte 16 der 30 Illtaler Treffer davon
7 per 7 Meter Strafwurf. In den Schlussminuten wurde er allerdings offen gedeckt und so
mussten die Zebras für die Schlussoffensive ihr System umstellen.
Diese Umstellung zeigte Wirkung. Mathieu Geoffroy erzielte acht Minuten vor dem Ende mit
einem Doppelschlag die 26:22 Führung für die Hausherren. Bodenheim haderte nun immer
wieder mit den beiden Schiedsrichtern und handelte sich eine Zeitstrafe gegen die Bank
ein. Illtal sah das Zeil vor Augen und hatte beim 27:23 durch Marcel Liebetrau den Fuß
schon fast auf der Ziellinie. Diese wurde dann 10 Sekunden vor dem Abpfiff endgültig
überquert als erneut Liebetrau den Ball aus elf Metern zum 30:25 Endstand versenkte.
Die Last die von den Schultern der Zebras herabfiel konnte man trotz Trommelfeuer
förmlich hören. Damit hat sich die Mannschaft von Trainer Monz eine gute
Ausgangsposition für die Partie am Samstag in Dansenberg geschaffen.

Mannschaftsaufstellung: Thorsten Blaumeiser(1), Steffen Ecker(1), Philipp Geiss(1), Mathieu Geoffroy(4), Sebastian Hoffmann(16/7), Christoph Holz(2), Lars Kraus(1), Michael Lehnert, Marcel Liebetrau(4), Pascal Meisberger, Steven Weiler, Manuel Weinmann, Oliver Zeitz

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 1Ergebnisse
HF Illtal 1Spielplan

Statistik
HF Illtal 1

Saison 2011/2012

Spiele: 30
Siege: 13
Unentschieden:3
Niederlagen: 14
Punkte: 29
Punkte/Spiel:0.97
Tore:869 : 903

Heimbilanz

Spiele: 15
Siege: 7
Unentschieden:2
Niederlagen: 6
Punkte: 16
Punkte/Spiel:1.07
Tore:450 : 420

Auswärtsbilanz

Spiele: 15
Siege: 6
Unentschieden:1
Niederlagen: 8
Punkte: 13
Punkte/Spiel:0.87
Tore:419 : 483