06.05.2012, Spielbericht

vs.

HF Illtal 1-TV 05 Mülheim 27:27 (12:15)


Das war wieder einmal nichts für schwache Nerven. Die Zebras wollten den noch fehlenden
Punkt im Heimspiel gegen Mülheim einfahren. Mit dem TV präsentierte sich in der
Hellberghalle eine spielstarke Mannschaft die den Sieg fast schon vor Augen hatte. Am
Ende gab es ein Remis was für die Zebras zum Klassenerhalt reichte.
Sichtlich erleichtert schauten die Mannen von Trainer Steffen Ecker nach der Partie drein.
Mit dem 27:27 Unentschieden schaffte das Team den Klassenerhalt zwei Spieltage vor
Runden Ende. Nach den 9 Punkten in der Hinrunde eine Leistung die man nicht hoch genug
bewerten konnte. Doch lange sah es nicht danach aus. Illtal legte vor und konnte nach fünf
Minuten mit 3:1 in Führung gehen. Die Gäste ließen jedoch nicht abreißen und kamen drei
Minuten später zum 3:3 Ausgleich. In den Folgeminuten leisteten sich die Gastgeber zu
viele Fehler und mussten dem TVM die Feldhoheit überlassen. In der 19. Spielminute, beim
9:6 Rückstand, kam die Auszeit der Hausherren. Besser wurde das Spiel nicht. Immer
wieder konnte die starke Mülheimer Defensive Bälle erobern und durch Tempogegenstöße
zu einfachen Torerfolgen kommen. Die Folge war der 7:11 Rückstand in der 23.
Spielminute. Illtal versuchte alles um den Rückstand nicht zu groß werden zu lassen und
konnte schließlich mit einem drei Tore Rückstand in die Pause gehen.
In Abschnitt zwei merkte man den Zebras eine deutliche Leistungssteigerung an. Scheinbar
hatte HFI Coach Ecker in der Pause den richtigen Ton getroffen. Es dauerte allerdings bis
zur 40. Spielminute ehe die Zebras von der Leistungssteigerung profitieren konnten.
Vorausgegangen war ein Foul von TVM'ler Andreas Reick an Christoph Holz. Reick sah
sofort die rote Karte und musste das Feld verlassen. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte Reick
bereits 7 Treffer für Mülheim erzielen können. Sichtlich beflügelt legten die Zebras nun mit
mächtig Dampf los. Mit einem Viererpack gelang Sven Malte Hoffmann nach dem 16:20
Rückstand der 20:21 Anschlusstreffer. Pascal Meisberger erzielte eine Minute später den
Ausgleich. Die erste Führung gelang Michael Lehnert zwei Minuten vor dem Schlusspfiff
zum 22:21.
Damit war die heiße Schlussphase eingeläutet und die 400 Zuschauer sollten nicht
enttäuscht werden. Mühlheim spielte weiter sehr konzentriert und schenkte keinen
Millimeter Boden. Sebastian Hoffmann zog im Illtaler Spiel die Fäden und das erfolgreich.
Sein Treffer zur 24:22 Führung ließ die Zebras samt Anhänger vom Sieg träumen.
Mühlheim steckte aber nicht auf und kam per 7 Meter Strafwurf noch einmal zum
Ausgleich. (26:26, 56.) Im Gegenangriff legten die Zebras wieder vor. Ebenfalls per 7 Meter
gelang die 27:26 Führung die durch den dritten Strafwurf in Folge vom Gast aus Mühlheim
zum 27:27 egalisiert wurde. Bei noch verbleibenden 90 Sekunden hielt es keinen mehr auf
den Sitzen. Den Zebrafans stockte dann 20 Sekunden vor dem Schlusspfiff der Atem als
Mühlheim nur den Pfosten traf und der Ball im Seitenaus landete. Illtal ging nun nicht mehr
auf Risiko und legte die Marschrichtung in der Auszeit fest. Die verbleibenden 10
Sekunden wurde der Ball in den eigenen Reihen gehalten und danach der Klassenerhalt
gefeiert.

Mannschaftsaufstellung: Philipp Geiss(1), Sebastian Hoffmann(6/1), Sven Malte Hoffmann(10/2), Christoph Holz(2), Miodrag Jelicic, Niklas Kiefer, Lars Kraus(1), Michael Lehnert(1), Pascal Meisberger(1), Andreas Rokay(2), Steven Weiler, Manuel Weinmann, Oliver Zeitz(2)

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 1Ergebnisse
HF Illtal 1Spielplan

Statistik
HF Illtal 1

Saison 2011/2012

Spiele: 30
Siege: 13
Unentschieden:3
Niederlagen: 14
Punkte: 29
Punkte/Spiel:0.97
Tore:869 : 903

Heimbilanz

Spiele: 15
Siege: 7
Unentschieden:2
Niederlagen: 6
Punkte: 16
Punkte/Spiel:1.07
Tore:450 : 420

Auswärtsbilanz

Spiele: 15
Siege: 6
Unentschieden:1
Niederlagen: 8
Punkte: 13
Punkte/Spiel:0.87
Tore:419 : 483