19.05.2012, Spielbericht

vs.

HF Illtal 1-TV Offenbach 30:30 (16:15)


Im letzten Saisonspiel der Oberliga RPS 2011/12 hatten die Zebras den TV Offenbach zu Gast. Die Südpfälzer konnten das Hinspiel klar für sich entscheiden, lagen in der Tabelle auf Rang sieben und damit einen Platz vor den Zebras.
Für beide Teams ging es um nichts mehr. Die Gastgeber hatten den Klassenerhalt mit dem Unentschieden gegen Mülheim klar gemacht. Für den TVO war mehr als Tabellenplatz 7 nicht mehr drin. Trotzdem wurde um jeden Ball gekämpft obwohl das Spielgerät an diesem Abend nicht der beste Freund beider Teams war. Zahllose Ballverluste und techn. Fehler säumten die erste Spielhälfte. Dadurch blieben die ersten 15 Spielminuten offen. Erst im zweiten Abschnitt der ersten Halbzeit drehten die Zebras etwas auf. Nach der 6:5 Führung durch Christoph Holz erhöhte Malte Hoffmann in der 18. Spielminute auf 10:6.
Das Spiel der Gäste war zu einfallslos und das nutzten die Zebras. Die Auszeit nach dieser Führung brachte die Offenbacher jedoch zurück in die Spur und nach zwei Unterzahlsituationen war der Ausgleich wieder hergestellt. (12:12, 25.) Die Abwehr der Pfälzer funktionierte besser als in den Anfangsminuten und auch im Angriff war eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen. Die 16:15 Halbzeitführung für die Hausherren war dennoch verdient.
Nach der Pause wurde die Partie dann doch verbissener geführt. Illtals Trainer Steffen Ecker wollte ein ausgeglichenes Punktekonto oder mindestens den 8. Tabellenplatz halten. Dazu mussten zwei Punkte her. Doch die Gäste schienen ihm diesen Wunsch vermiesen zu wollen. Beim 16:17, drei Minuten nach der Pause, lag der TVO plötzlich vorn. Die Zebras verbummelten die Anfangsminuten in der zweiten Halbzeit und sahen sich nach vierzig Spielminuten plötzlich mit 19:22 im Hintertreffen. Dazu kam der Platzverweis von Oli Zeitz drei Minuten später. Die Wende musste her und diese wurde von Philip Geiß eingeleitet. Geiß erzielte den Ausgleich zum 24:24 und damit eines seiner 5 wichtigen Tore in seinem wohl besten Saisonspiel. Das beflügelte auch seine Mannschaftskollegen. Die Zebras kämpften und konnten durch Marcel Liebetrau zwei Minuten vor dem Schlusspfiff die 29:28 Führung erzielen. Liebetrau bekam von Trainer Ecker einen Kurzeinsatz nach mehrmonatiger Verletzungspause. Offenbach erzielte daraufhin den Ausgleich den die Zebras im Gegenangriff widerlegten. 30:29 und noch 60 Sekunden Spielzeit auf der Uhr. Der TVO schloss überhastet ab und konnte nicht zum Torerfolg kommen. Ballbesitz für Illtal und noch zwanzig Sekunden zu spielen. Ecker nahm die Auszeit und gab die Marschrichtung vor. Doch die Zebras schafften es nicht den Ball in den eigenen Reihen zu halten und verhalfen damit den Gästen zum Gegenstoß. Dieser landete am Pfosten und im Nachwurf mit der Schlusssirene im Tor. Endstand nach dramatischer Schlussphase 30:30 Unentschieden.
Verärgert war im Zebralager niemand. Neun Punkte aus der Hinrunde und mit 29:31 Punkten und Rang 8 die Saison abgeschlossen. Davor muss auch der kritischste Beobachter den Hut ziehen. DANKE Zebras. Wir freuen und auf die Oberligasaison 2012/13, die am zweiten Septemberwochenende in Mundenheim beginnt. Das erste Heimspiel der neuen Runde bestreiten die Zebras am 16. September um 18.00 Uhr gegen die TSG Hassloch.


Mannschaftsaufstellung: Philipp Geiss(5), Sebastian Hoffmann(6/2), Sven Malte Hoffmann(7), Christoph Holz(3), Miodrag Jelicic, Lars Kraus, Michael Lehnert, Marcel Liebetrau, Pascal Meisberger(4), Philipp Michel(1), Andreas Rokay(2), Steven Weiler, Manuel Weinmann, Oliver Zeitz(1)

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 1Ergebnisse
HF Illtal 1Spielplan

Statistik
HF Illtal 1

Saison 2011/2012

Spiele: 30
Siege: 13
Unentschieden:3
Niederlagen: 14
Punkte: 29
Punkte/Spiel:0.97
Tore:869 : 903

Heimbilanz

Spiele: 15
Siege: 7
Unentschieden:2
Niederlagen: 6
Punkte: 16
Punkte/Spiel:1.07
Tore:450 : 420

Auswärtsbilanz

Spiele: 15
Siege: 6
Unentschieden:1
Niederlagen: 8
Punkte: 13
Punkte/Spiel:0.87
Tore:419 : 483