03.09.2011, Spielbericht

vs.

HSV Merzig/Hilbringen-B1-Jugend 22:32 (6:17)


Saisonstart für die B-Jugend mit Höhen und Tiefen!
Am Ende ist festzuhalten, daß eine gute Halbzeit genügte, um den Gegner stets im Griff zu haben und nichts anbrennen zu lassen. Dabei war der Start erst mal holprig. Vor Spielbeginn die Gardinenpredigt der Trainer, nach Ballbesitz sicher nach vorne zu spielen und die 100%igen weg zu machen. Und genau das Gegenteil haben die Jungs gemacht: Nach 6 Minuten schon 6 Fehlversuche und ein Spielstand von 2:2. Na ja, wenigstens wachten die jungen Zebras jetzt auf und setzten sich binnen 4 Minuten auf 2:6 ab. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte versuchten die Merziger durch Manndeckung gegen Jonas unser Aufbauspiel zu behindern, aber unsere "Halben" nahmen nun das Heft mehr in die Hand und ließen die Massnahme des Gegners verpuffen. Nach 20 Minuten und einer sicheren Führung von 5:13 für die Zebras verletzte sich Jonas und musste fortan das Spiel von außen verfolgen. Bis zur Halbzeit spielten wir unsere Variante mit 2 Kreisläufer, was zeitweise gut aussah. Halbzeitstand 6:17 und scheinbar war nur noch die Höhe des Sieges in den Köpfen der Spieler. Mehr als 10 Gegentore wollten die jungen Wilden in diesem Spiel nicht kassieren, aber dafür muss man halt in der Abwehr hart arbeiten und das vermissten die Trainer in Hälfte 2 komplett. Und so ist dann auch zu erklären, daß wir die zweite Halbzeit sogar verlieren konnten und das lag nicht an der zeitweisen Unterzahl von bis zu drei Spielern. Kurioser Weise konnten wir in Unterzahl gut dagegen halten und warfen auch unsere Tore. Aber sobald wir wieder vollzählig waren, wurde die Abwehrarbeit tatsächlich schlechter. Vielleicht verließ sich jeder einzelne auf den anderen, denn nur so sind die 16 Gegentore in Halbzeit zwei zu erklären. Die etwas schwächere 2. Hälfte trübte ein wenig die Stimmung, aber ich meine, wir haben uns nicht schlecht präsentiert, wissen wo unsere Stärken liegen und wissen auch, daß wir nur mit einer großen Leistungssteigerung und mehr Killerinstinkt gegen die Mitfavoriten aus Nordsaar, Saarbrücken, Fraulautern oder Brotdorf bestehen können. Im Training werden wir genau das versuchen um zu setzen und bestreiten dann am kommenden Samstag unser erstes Heimspiel gegen St. Ingbert. Hier wird es viel darauf ankommen, wie wir deren Halblinken in den Griff bekommen und dass wir den Torhüter nicht warm schießen. Mal sehen, wie wir das umgesetzt bekommen.

Mannschaftsaufstellung: Daniel Dörr, Moritz Dörr, Felix Götzinger, Yannik Jungblut, Lukas Liedtke, Lars Meyer, Fabian Rau, Malik Recktenwald, Nils Schneider, Florian Stumpf, Jonas Will

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"Krämer

Zurück zur Übersicht


Info

B1-JugendSpielplan
B1-JugendErgebnisse

Statistik
B1-Jugend

Saison 2011/2012

Spiele: 20
Siege: 17
Unentschieden:1
Niederlagen: 2
Punkte: 35
Punkte/Spiel:1.75
Tore:535 : 422

Heimbilanz

Spiele: 10
Siege: 9
Unentschieden:1
Niederlagen: 0
Punkte: 19
Punkte/Spiel:1.90
Tore:254 : 182

Auswärtsbilanz

Spiele: 10
Siege: 8
Unentschieden:0
Niederlagen: 2
Punkte: 16
Punkte/Spiel:1.60
Tore:281 : 240