10.09.2011, Spielbericht

vs.

B1-Jugend-SGH St. Ingbert 29:20 (9:8)


Erstes Heimspiel am Ende sicher und verdient gewonnen.
Die Heimpremiere der mB1 in der Saarlandliga brachte uns die SGH St. Ingbert als Gast in die Hellberghalle. Und in den neuen Trikots präsentierten sich die jungen Zberas optisch zumindest hervorragend. Bei einem Halbzeitstand von 9:8 lässt sich aber erahnen, wie die 1. Spielhälfte verlaufen sein könnte. Große Nervosität auf beiden Seiten und zwei prächtig aufgelegte Torhüter zwischen den Pfosten ließen nur insgesamt 17 Tore in 25 Minuten zu. Dabei bleibt festzuhalten, daß unser Keeper Nils S. heute einen echten Sahnetag erwischte, etliche 100%ige entschärte und dadurch auch entscheidend dazu beitrug, daß die Zebras nie in Rückstand gerieten. Unser Spiel nach vorne war zunächst geprägt von Wurfpech und Abschlussschwäche beim 7 Meter. Etwa 8-10 mal trafen wir nur Latte oder Pfosten und von 9 Strafwürfen konnten wir nur 4 Stück in Tore verwandeln. Nach 18 gespielten Minuten reagierte die Bank der Zebras und wechselt unseres Mittelmann Jonas W. (sollte eigentlich seine Kapselverletzung kurieren) ein, der fortan dem Spiel seinen Stempel aufdrückte und in dieser Phase des Spiels auch dringend gebraucht wurde. Und mit zunehmender Spieldauer bekamen wir den Gegner immer besser in der Griff, ließen nun deren Hauptakteur Michael B. in Manndeckung nehmen und bauten so die Fürhung in Hälfte 2 über 11:9 und 16:13 auf 21:17 aus. Jetzt war die Partie zu unseren Gunsten entschieden, auch weil die Gäste keine Alternativen für die Manndeckung ihres Spielmachers hatten. 10 Minuten vor Ende verletzte sich Malik R. dann auch noch am Fuss und fällt hoffentlich nur kurz aus. Ein Weiterspielen war definitiv ausgeschlossen und hoffen wir mal das Beste für Malle. Am Schluss muss man resümieren, daß wir unsere Anfangsnervosität in den Griff bekommen müssen, wieder sicher unsere 7 Meter verwandeln müssen und die leichten technischen Fehler einfach abstellen müssen. Dann gewinnen wir solche Spiel auch noch höher, was heute durchaus auch gerechtfertigt gewesen wäre. Aber 2 Punkte bekommt man auch dann, wenn man nur ein Tor mehr erziehlt, als sein Gegner. Insofern weiter arbeiten und die nächste Partie am kommenden Sonntag gegen Fraulautern/Überherrn müssen wir hoch konzentriert angehen, um dort punkten zu können.

Mannschaftsaufstellung: Daniel Dörr, Moritz Dörr, Felix Götzinger, Yannik Jungblut, Lukas Liedtke, Lars Meyer, Fabian Rau, Malik Recktenwald, Nils Schneider, Florian Stumpf, Jonas Will

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"Krämer

Zurück zur Übersicht


Info

B1-JugendSpielplan
B1-JugendErgebnisse

Statistik
B1-Jugend

Saison 2011/2012

Spiele: 20
Siege: 17
Unentschieden:1
Niederlagen: 2
Punkte: 35
Punkte/Spiel:1.75
Tore:535 : 422

Heimbilanz

Spiele: 10
Siege: 9
Unentschieden:1
Niederlagen: 0
Punkte: 19
Punkte/Spiel:1.90
Tore:254 : 182

Auswärtsbilanz

Spiele: 10
Siege: 8
Unentschieden:0
Niederlagen: 2
Punkte: 16
Punkte/Spiel:1.60
Tore:281 : 240