18.09.2011, Spielbericht

vs.

HSG Fraulautern/Überherrn-B1-Jugend 42:28 (21:15)


Herbe Niederlage am späten Sonntagabend in Überherrn.
Frust und Enttäuschung machte sich am Ende breit und die Nerven lagen bei einigen blank, denn mit einer solch deutlichen Niederlage hatte wohl kaum einer gerechnet. Verloren wurde das Spiel in der Abwehr, die zu keinem Zeitpunkt der Partie die sonst erforderliche Konsequenz zeigte. Jeder war sozusagen auf sich alleine gestellt und das Miteinander ließen die Jungs heute schmerzlich vermissen. Die Einläufer der gegenerischen Mannschaft konnten im wahrsten Sinne des Wortes durch unsere Abwehr spatzieren und man hatte vereinzelt den Eindruck, wir würden denen auch noch Platz machen, damit sie besser laufen können. Dazu mussten wir noch den verletzungsbedingten Ausfall von Mailk verkraften und so hätte jeder 100 % bringen müssen, um gegen die gut eingestellte Mannschaft aus Fraulautern/Überherrn bestehen zu können. Das war aber an diesem Sonntag höchstens bei unserem Keeper Lars M. und unserem Rechtsaussen Daniel D. der Fall, alle anderen blieben hinter den eigenen Erwartungen zurück. Vielleicht war die Veranwortung, die jedem auf die Schultern gelegt wurde, heute einfach zu groß und die Jungs konnten dem großen Erwartungsdruck nicht stand halten. Eines ist aber ganz klar und sicher: Unsere Jungs können deutlich besseren und auch schöneren Handball spielen, als das was sie heute gezeigt haben. Müssen wir im Training mal schauen, daß wir wieder zu alten Stärken zurück finden und wieder sicheren und Freude bereitenden Handball spielen.
Mit 28 auswärts erzielten Toren kann man auch ein Spiel gewinnen, insofern läßt sich rückschließen, daß es heute nicht an unseren Angriffsbemühungen lag, obwohl dort auch noch eine Menge Potenzial in den Jungs schlummert. Das Abwehrverhalten war - wie bereits eingangs erwähnt - heute das ganz große Manko und damit ist wieder einmal die alte Binsenwahrheit bestätigt. "Gewonnen wird in der Abwehr" , aber das muss man halt auch wollen. Nichts desto Trotz, kein Grund die Flinte ins Korn zu werfen. Jetzt heißt es die Kritik annehmen und an den Fehlern und der Einstellung arbeiten. Am Wochenende (Sonntag 25.09.2011) steht die 1. Runde des energis-Cup ins Haus. Wir spielen in SLS (In den Fliesen) und haben als Gegner Fraulautern II, St. Ingbert und Schmelz. Turnierbeginn ist 14.00 Uhr und ab dann läuten wir die Selbstheilungsphase der Mannschaft ein.

Mannschaftsaufstellung: Daniel Dörr, Moritz Dörr, Felix Götzinger, Yannik Jungblut, Lukas Liedtke, Lars Meyer, Fabian Rau, Nils Schneider, Florian Stumpf, Jonas Will

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"Krämer

Zurück zur Übersicht


Info

B1-JugendSpielplan
B1-JugendErgebnisse

Statistik
B1-Jugend

Saison 2011/2012

Spiele: 20
Siege: 17
Unentschieden:1
Niederlagen: 2
Punkte: 35
Punkte/Spiel:1.75
Tore:535 : 422

Heimbilanz

Spiele: 10
Siege: 9
Unentschieden:1
Niederlagen: 0
Punkte: 19
Punkte/Spiel:1.90
Tore:254 : 182

Auswärtsbilanz

Spiele: 10
Siege: 8
Unentschieden:0
Niederlagen: 2
Punkte: 16
Punkte/Spiel:1.60
Tore:281 : 240