11.09.2011, Spielbericht

SG Ommersheim/Aßweiler -HF Illtal 3 28:29 (19:10)


Was für ein Hammerspiel...

Bei strömendem Regen (ok, wir sind halt Hallensportler) traten wir bei der ersten Welle der SG Ommersheim/Aßweiler in Blieskastel an.
Leider fehlten uns mit Uwe und Oliver (beide in der Zwoten gespielt) und Jan (krank) drei wichtige Rückraumakteure und zudem fehlten noch Savi und auch Meisi in Sachen Flitterwochen.
Nun gut. Mit dem Rest der Truppe hielten wir auch anfangs ganz gut mit, obwohl die Gastgeber versuchten eine flotte Sohle aufs Parkett zu legen.
Bis zur 10 Minute lagen wir mit einem 7 zu 5 noch gan z gut im Rennen, aber dann kamen 10 ganz schwache Minuten. Technische Fehler und auch Fehlwürfe bestrafetn die Gastgeber promt und zogen auf ein 16 zu 8 davon. Immer wieder trafen die Gastger aus Tempogegenstßen oder relativ unbedrängt von 8 Metern.
Einigen von uns war sehr mulmig zumute und wir waren echt froh, als der Pausenpfiff erhalte (19 zu 10).
Geich zu Beginn der Halbzeit zwei das gleiche Bild. Die SG erzielte weitere drei Tore in Folge und war mit einer 21 zu 11 Führung bei noch 25 Minuten klar auf der Siegerstraße. Die SG Ommersheim/Aßweiler glaubte sich in Sicherheit und agierte deutlich schwächer und zielloser als noch In Halbzeit eins. Zu diesem Zeitpunkt ging ein Ruck durch unsere Truppe. Die Abwehr stand auf einmal wesetlich besser und den so langsam leichtmütig wirkenden Gastgebern gingen die Ideen aus. Vorne lösten wir sehr oft auf und die Gastgeberabwehr stellten wir somit vor enorme Probleme. Unsere Rückraumspielr trafen endlich und somit holten wir Tor um Tor auf.
Spielfilm: 22 zu 16 / 25 zu 20 / 26 zu 24.
Ind er 54. Mnute kamen die Gastgeber zu einer 27 zu 24 Führung und eigentlich war unserer Aufholjagd beendet. Eine schnell genommenen Auszeit sollte unserer letzten Kraftreserven mobilisieren und tatsächlich gaben wir nicht auf. Die Schlußminute waren sehr hektisch und der Schiedsrichter hatte viel zu tun.
Letzendlich sind wir mit einem bestimmt etwas glücklichen Sieg durch einen von Frank verwandelten 7- Meter Starfwurf 20 Sekunden vor Schluß zum ersten mal in Führung gegangen, aber unverdient waren die zwei Punkte nicht.
Die tolle Moral und der durchaus auch harte Kampf in Halbzeit zwei hat irre viel Spaß gemacht und wurde am Ende doch belohnt.

Heute hat nicht die besser trainierte Mannschaft gewonnen, sondern die stetigere und die mit dem Spielzug "3" !!
:-))

Vielen Dank noch an Mathias und Manuell für die Unterstützung. Am Samstag gerne wieder !



Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 3Spielplan
HF Illtal 3Ergebnisse

Statistik
HF Illtal 3

Saison 2011/2012

Spiele: 22
Siege: 12
Unentschieden:1
Niederlagen: 9
Punkte: 25
Punkte/Spiel:1.14
Tore:597 : 583

Heimbilanz

Spiele: 11
Siege: 6
Unentschieden:1
Niederlagen: 4
Punkte: 13
Punkte/Spiel:1.18
Tore:279 : 272

Auswärtsbilanz

Spiele: 11
Siege: 6
Unentschieden:0
Niederlagen: 5
Punkte: 12
Punkte/Spiel:1.09
Tore:318 : 311