21.04.2012, Spielbericht

vs.

HF Illtal 3-SGH St. Ingbert III 36:37 (0:0)


In einem Torreichen Spiel gewannen am Ende hauchdünn die Gäste aus St. Ingbert-Hassel.

Am letzten Samstag trafen wir zum vorletzten Heimspiel der laufenden Saison auf die 2. Welle der HSG Hasel-St. Ingbert. Wir wollten das Spiel unbedingt gewinnen, um so an unseren Gästen in der Tabelle vorbeizuziehen. Allerdings hatten die SGH-IGB da was dagegen. Mit 16 Mann und darunter etliche „Hochkaräter“, übten in Halbzeit eins mächtig Druck aus. Immer wieder durch Kreuzaktionen und Abläufe aus dem Rückraum kamen sie zu schön rausgespielten Toren , meist über den Kreis. Wir hielten zwar recht wacker dagegen, aber zum Pausentee lagen wir mit vier Toren zurück.

Die zweite Halbzeit begannen wir etwas aggressiver und auch zeitweise mit einer Manndeckung gegen den Rückraummitte. Diese Umstellung zeigte Früchte und wir schafften es Mitte der zweiten Halbzeit auszugleichen. Die Führung wollte uns einige Minuten nicht gelingen, aber technische Fehler der Gäste und unsere sehr gute Deckungsarbeit ermöglichten uns mehr Ballbesitz und wir drehten die Partie. Etwa s mehr als zwei Minuten vor Ende führten wir mit drei Toren. Bekamen aber eine Zeitstrafe gegen uns. Die danach offensive Deckung gegen drei Spieler von uns warf uns völlig aus dem Konzept und wir schenkten den Ball oft viel zu leichtsinnig und unnötig her und die Gäste schafften den Ausgleich. 40 Sekunden vor dem Ende bekamen wir einen 7 Meter zugesprochen, den wir aber leider ebenfalls nicht verwandeln konnten. Die Gäste schafften dann noch den Führungstreffen und durch zwar clevere aber einfach unsportliche Aktionen seitens der Gäste kamen wir in der Spielzeit leider nicht mehr zum Torwurf.

Fazit: Ein äußerst torreiches Spiel mit vielen tollen Spielzügen, Einzelaktionen und auch Dynamik haben wir denkbar knapp und auch etwas unglücklich verloren. Eine Punkteteilung wäre mindestens gerecht gewesen. Trotzdem können wir auf unsere Leistung sehr stolz sein. Gegen absolut strak besetzte Gegner die uns körperlich und spielerisch überlegen waren konnten wir mit Willenskraft und Einsatz die Partie mehr als offen halten. Mit etwas mehr Glück ….

Bei den zwei nächsten Partien gegen Wellesweiler und Wiebelskirchen liegen die Chancen ganz gute, wenn wir die gezeigte Leistung und Tugenden erneut zeigen.

Es spielten: Markus Dörr im Tor, Simon Regitz, Michal Hawner, Joachim Hild, Jan Pellkowski, Torsten Schwarz, Frank Altpeter, Axel Schenkel, Mike Neu, Thomas Savioli und Pascal Seiler


Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 3Spielplan
HF Illtal 3Ergebnisse

Statistik
HF Illtal 3

Saison 2011/2012

Spiele: 22
Siege: 12
Unentschieden:1
Niederlagen: 9
Punkte: 25
Punkte/Spiel:1.14
Tore:597 : 583

Heimbilanz

Spiele: 11
Siege: 6
Unentschieden:1
Niederlagen: 4
Punkte: 13
Punkte/Spiel:1.18
Tore:279 : 272

Auswärtsbilanz

Spiele: 11
Siege: 6
Unentschieden:0
Niederlagen: 5
Punkte: 12
Punkte/Spiel:1.09
Tore:318 : 311