13.01.2013, Spielbericht

vs.

HF Illtal 1-VTV Mundenheim 31:30 (14:12)


Zum Rückrundenauftakt empfingen die Illtaler Zebras, die auf dem 11. Tabellenplatz überwinterten den 3. der Oberliga RPS aus Mundenheim. Nach dem Pokalaus der letzten Woche wünschten sich die Handballfans eine packende Partie und wurden nicht enttäuscht.
Außer Björn Schwab und dem langzeitverletzten Manuel Weinmann konnte Steffen Ecker auf den gesamten Kader zurückgreifen. Der Hallensprecher, R . Klein, der für dieses Heimspiel den Posten am Mikrofon für M. Dörr übernahm heizte der Illtaler Fangemeinde von der 1. Minute an kräftig ein, so dass auch ohne die Trommler die Hellberghalle zur „HELL“berghalle wurde.

Die HFI begann stark und D. Altmayer setzte den 1. Treffer in dieser Partie und sollte im Verlauf des Spiels deutlich machen wie wertvoll er für die Zebras ist. In der 5. Minute verletzte sich Niklas Kiefer bei einer Angriffsaktion und konnte am Spielverlauf nicht mehr teilnehmen. Andreas Rokay, nach langer Verletzungspause endlich wieder fit, ersetzte ihn nun fast von Beginn an des Spiels an und verwandelte den 1 7m gleich zum 4:4 . Die Partie bereits zu diesem Zeitpunkt zerfahren durch viele Spielunterbrechungen und Zeitstrafen . Die Mundenheimer kamen immer besser ins Spiel und als nur noch 4 Illtaler Spieler in der 14.Minute auf dem Feld verblieben, machte sich mancher schon Sorgen, ob das den Spielfluss unterbrechen könnte. Heute war die Mannschaft allerdings in der Lage aus einer starken Abwehr heraus auch solche Situationen zu überstehen. Daniel Schlingmann erwies sich als sicherer Rückhalt und hielt in dieser Phase beim Stande von 6:6 einen 7m des stark aufspielenden S. Winkelmann, der im gesamten Spiel 17 Treffer (7 7m) zum Resultat beitrug. Die Zebras konnten sich vor allem auf den Rückraum verlassen un die Gastgeber gingen mit einen 14:12 in die Pause. In der 2. Hälfte zwang die sehr gut stehende Abwehr die Gäste immer wieder ins Zeitspiel, jedoch konnten die Zebras den Vorsprung nicht mehr als auf drei Zähler ausbauen. Vor allem Youngster Christoph Holz und Routinier Andreas Rokay waren es die immer wieder mit tollen Aktionen aus dem Rückraum die Zuschauer begeisterten. Allerdings gab sich der Gegner zu keiner Zeit auf und so kam es wie es oft kommt -Ausgleich zum 30:30 in der 59 .Minute. Die Halle nervös, jetzt bloß kein Ballverlust. Nach einem Torwurf geht der Ball ins Aus, der Einwurf landet bei Daniel Altmayer, die Mundenheimer Abwehr ist wach und Freiwurf für den Mittelmann. Die Uhr zeigt 59:56 und ein Blick zur Uhr und Altmayer wird zum Mann des Abends indem er den Freiwurf direkt verwandelt und ins gegnerische Tor donnert.
Die Hellberghalle tobt, der Trainer tanzt und die ersten beiden Punkte der Rückrunde bleiben im Illtal.


Mannschaftsaufstellung: Daniel Altmeyer(6), Philipp Daume, Yannic Gabler, Sebastian Hoffmann(1), Sven Malte Hoffmann(1), Christoph Holz(11), Niklas Kiefer, Michael Lehnert, Pascal Meisberger(1), Philipp Michel, Andreas Rokay(10/5), Daniel Schlingmann, Oliver Zeitz(1)

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 1Spielplan
HF Illtal 1Ergebnisse

Statistik
HF Illtal 1

Saison 2012/2013

Spiele: 30
Siege: 15
Unentschieden:3
Niederlagen: 12
Punkte: 33
Punkte/Spiel:1.10
Tore:836 : 835

Heimbilanz

Spiele: 15
Siege: 10
Unentschieden:1
Niederlagen: 4
Punkte: 21
Punkte/Spiel:1.40
Tore:447 : 396

Auswärtsbilanz

Spiele: 15
Siege: 5
Unentschieden:2
Niederlagen: 8
Punkte: 12
Punkte/Spiel:0.80
Tore:389 : 439