19.01.2013, Spielbericht

vs.

TSG Haßloch-HF Illtal 1 24:25 (13:14)


Mit der besten Abwehrleistung der Saison schafften die Zebras beim Tabellenführer die Sensation. Die Ecker Truppe zeigte eine mannschaftlich geschlossene Leistung und konnten dem Gastgeber und Titelaspiranten vor allem in der Defensive den Schneid abkaufen.
Die Gastgeber führten mit 2:1. Damit schien für die Hausherren alles im Lot. Das es die letzte Führung der Partie sein sollte, wollte im TSG Sportzentrum zu diesen Zeitpunkt keiner glauben. Die Zebras waren an diesem Abend aber das aktivere Team. TSG Coach Siniak merkte das schnell und beantragte bereits in der achten Spielminute die Auszeit. Den Spielfluss der Gäste konnte diese Maßnahme nicht beeinflussen. Daniel Altmeyer lenkte das Angriffsspiel der Saarländer. Lange vorbereitete Angriffe und eine konsequente Chancenauswertung ließen die Zebras bis zur Pause mit 13:14 in Front gehen. Andreas Rokay bereitete dabei den Pfälzern mit sieben Feldtoren und fünf verwandelten 7 Meter Strafwürfen erhebliches Kopfzerbrechen.
Nach dem Seitenwechsel wurde die Partie deutlich verbissener geführt. Haßloch stemmte sich gegen die drohende Niederlage fand jedoch ihren Meister in einer ausgezeichneten Abwehrformation der Zebras. Diese wurde gestärkt durch HFI Schlussmann Daniel Schlingmann, der vor allem in der dramatischen Schlussphase die Übersicht behielt und mit zahlreichen Paraden glänzen konnte. Nach dem 17:17 Unentschieden konnten die Gäste mit zwei Treffern auf 19:17 erhöhen. Daran änderte auch die Manndeckung gegen Andreas Rokay nichts. Im Abwehrverband der Zebras ordnete Trainer Steffen Ecker die enge Deckung gegen Kevin Seelos an. Das bereitete den Gastgebern sichtlich Probleme.
Die Schlussphase wurde dann aber doch noch einmal richtig spannend. Illtal konnte durch einen Strafwurf von Andreas Rokay mit 25:22 (56.) in Führung gehen und hatte im Folgeangriff sogar die Chance die Partie vorzeitig zu entscheiden. Der Ball verfehlte allerdings um Zentimeter den Kasten der Gastgeber die daraufhin auf 25:23 verkürzen konnten. Ein weiterer Angriffsversuch der Zebras fand bei gespielten 59,10 Minuten nicht den Weg ins Tor und ermöglichten den Pfälzern den Anschlusstreffer. Dieser gelang 10 Sekunden vor dem Abpfiff zum 25:24. Illtal hatte keine Mühe die Restspielzeit über die Runden zu bringen. Am Ende stand ein verdienter 25:24 Auswärtssieg auf der Anzeigentafel, der gebührend gefeiert wurde.
Damit gelang den Zebras nach dem Sieg gegen Mundenheim bereits der zweite Sieg in der Rückrunde gegen ein TOP Team und der dritte Sieg in Folge. Die angekündigte Pressekonferenz in Hassloch wurde anschließend abgesagt.
Am kommenden Sonntag empfangen die Zebras zuhause ein weiteres TOP Team der Liga. Zu Gast ist der TV Nieder Olm. Anwurf in Eppelborn ist um 18.00 Uhr


Mannschaftsaufstellung: Daniel Altmeyer(2), Philipp Daume, Yannic Gabler, Sebastian Hoffmann, Sven Malte Hoffmann(1), Christoph Holz(4), Michael Lehnert, Pascal Meisberger(4), Philipp Michel, Andreas Rokay(12/5), Christian Ruppert, Daniel Schlingmann, Oliver Zeitz(2)

Die Mannschaftsaufstellung wird präsentiert von

\"prowin

Zurück zur Übersicht


Info

HF Illtal 1Spielplan
HF Illtal 1Ergebnisse

Statistik
HF Illtal 1

Saison 2012/2013

Spiele: 30
Siege: 15
Unentschieden:3
Niederlagen: 12
Punkte: 33
Punkte/Spiel:1.10
Tore:836 : 835

Heimbilanz

Spiele: 15
Siege: 10
Unentschieden:1
Niederlagen: 4
Punkte: 21
Punkte/Spiel:1.40
Tore:447 : 396

Auswärtsbilanz

Spiele: 15
Siege: 5
Unentschieden:2
Niederlagen: 8
Punkte: 12
Punkte/Spiel:0.80
Tore:389 : 439